Wer sind family4travel?

Das sind wir: Janis, Lena, Martin und Silas.

Das sind wir: Janis, Lena, Martin und Silas.

Wir erzählen euch hier im Internet von unseren Reisen. Von der großen, die elf Monate dauerte, und von all den kleinen vorher und hinterher: Weil wir zeigen wollen, was alles möglich ist, wenn man die „Aber“s und die „Wir-können-doch-nicht“s im Kopf ausblendet, die „Eigentlich-müsste-man-mal“s beim Schopf packt und sich Dinge einfach mal traut.

Eine Zusammenfassung unserer Reise-Auszeit mit schulpflichtigen Kindern gibt es hier: 11 Monate durch Europa.

Und was wir mit unserem Blog überhaupt wollen, steht hier: Was ist das für ein Blog?

Wer schreibt hier?

"Dich soll man auch mal im Blog sehen, Mama!" Photo by Janis.

„Dich soll man auch mal im Blog sehen, Mama! Du schreibst das schließlich alles!“ Na gut. Photo by Janis, im April 2016 nach unserem Ausflug in die Herrenhäuser Gärten in Hannover.

Verantwortlich für Texte und Bilder bin ich: Lena Marie Hahn, Jahrgang 1982, freiberufliche Journalistin. Studiert habe ich Religionswissenschaft und Geschichte (das sage ich vor allem, um die mitunter recht spezielle Auswahl unserer Ausflugsziele zu erklären). Mehr als zehn Jahren habe ich für lokale Medien geschrieben, außerdem habe ich als Dozentin und Museumspädagogin gearbeitet. Aktuell schreibe ich – neben kleineren journalistischen Auftragsarbeiten – an einem Familienreiseführer, der im Naturzeit-Verlag erscheinen wird. Und ich arbeite mit Kindern in einer Flüchtlings-Erstaufnahme und leite die Theater-AG an der Waldorfschule. Ähm, ja, ich bin ein ziemlich bunter Strauß an Kompetenzen. 🙂

Und der Rest der family4travel

Martin,  geboren 1981, ist im normalen Leben Diplom-Ingenieur und in unserer Reisegesellschaft vor allem für die praktischen Dinge zuständig.

Da soll niemand sagen, wir hätten in Belgrad nicht auch schöne Momente gehabt! Martin und Silas im Café an der Donau in Zemun.

Martin und Silas im Café an der Donau in Belgrad.

Und dann sind da natürlich unsere beiden Jungs: Janis (*2004) und Silas (*2006), von Anfang an passionierte Reisende, inzwischen erfahrene Couchsurfer und abenteuerlustige Kulturkinder.

E-Mails erreichen uns unter family4travel @ gmail . com (ohne die Leerzeichen natürlich, die dienen bloß zur Abschreckung der Spam-Bots).

Vertreter von Reisezielen, Unterkünften etc., die sich eine Kooperation mit unserem Familien-Reiseblog vorstellen können, bekommen hier mehr Infos.

19 Gedanken zu „Wer sind family4travel?“

  1. Hallo Lena! Ich bin beim Stöbern nach Kinder-Reise- Blogs auf deinen Blog gestossen. Ein wirklich schöner Blog, der richtig Lust auf Reisen mit Kindern macht, sofern man die nicht eh schon hat :)Vielleicht interessiert Dich auch unser Blog daslebenisteinkindergeburtstag.wordpress.com und ab September followdirectionnorth.wordpress.com, unser Reiseblog der uns auf einer 11 monatigen Afrikareise begleiten wird.
    Mach weiter so!

  2. Ui, Couchsurfing mit Kindern, das ist super. Wir waren bisher ein Mal zu zweit (29 + 5) eine Woche in Norddeutschland und Dänemark als Couchsurfer unterwegs und sind sowohl bei Single ohne Kind als auch auf dem Land in einer großen Großfamilie unterkommen. Und in diesem Sommer waren wir an der französischen Mittelmeerküste campen. Das war zwar kein Couchsurfing im engeren Sinn, aber ein großes Camp mit ausschließlich Couchsurfern mit Kind aus aller Herren Länder. Ich werde diesen Blog also im Auge behalten. 🙂

  3. Liebe Lena, einen schönen Blog hast Du, werde jetzt häufiger vorbeischauen. Danke für Deinen Kommentar bei mir. Du hattest wohl mehrfach versucht und Dich gewundert, dass er nicht erschien. Deshalb melde ich mich kurz. Wir haben nämlich immer noch kein Internet und ich komme nur gelegentlich bei den Nachbarn ins Netz. Nur damit Du Dich nicht wunderst.

    Herzliche Grüße
    Uta

    1. Danke schön! Ja, technisch bin ich ein ziemlich unbeschriebenes Blatt. Normalerweise sagen Blogs nach dem Absenden Dinge wie „your comment is awaiting moderation“, aber deiner gestern kehrte stoisch immer zum Ausgangspost zurück und ich dachte, er habe meinen Senf dazu gar nicht angenommen. Dann hattest du’s wohl gleich 3mal auf dem Schreibtisch. Sorry für die Überproduktion!

  4. Hallo Lena, nach deinem netten Kommentar bei mir musste ich gleich mal schauen, was du für einen Blog hast. Ich werde gleich mal stöbern gehen 😉 Übrigens sind wir fast gleich alt und ich habe auch (kurzzeitig) mal im Schaumburger Land gewohnt *lach*

  5. Wow, deine neue Seite ist ja der Wahnsinn. Gefällt mir supergut! Ist das immer noch WordPress.com? Oder .org oder .de? Dieses Design kenne ich gar nicht. Ist aber jedenfalls toll und wird den superguten Inhalten gerecht.

  6. Hallo Lena!
    Was für ein toller Reise-blog. Besonders die Berichte über England und Schottland haben mir sehr gefallen – weil ich dort ein paar Jahre gelebt habe. *Erinnerungenwerdenwach*
    Wir werden in 10 Tagen auch auf Reise gehen, allerdings mit dem Rad, aber auch couchsurfend und auch campend. Mal sehen, wie weit wir kommen. Wir werden in unserem Blog berichten! 🙂

    Liebe Grüße,
    Sarah

    1. Hallo Sarah, das klingt ja auch spannend! Da werde ich in eurem Blog auch mal stöbern gehen. Allerdings erst, wenn wir wieder zu Hause sind – im Moment erkunden wir gerade die wunderschöne Nordseeinsel Föhr.

Kommentar verfassen

Abenteuer Familien-Reisen