Schlagwort-Archive: Deutschland

Wunderschönes Bückeburg: Ausflug ins Schaumburger Land

Das kleine Städtchen Bückeburg ist eine echte Perle. Recht mittig zwischen Hannover und Bielefeld gelegen, fast genau auf der Grenze zwischen Niedersachsen und Westfalen, hat es alles zu bieten, was man sich für den perfekten Familienausflug wünschen kann: ein Märchenschloss, eine riesige Hubschraubersammlung, majestätische Pferde, eine kuriose Landesgeschichte und tolle kinderfreundliche Cafés entlang einer ausgesprochen hübschen Fußgängerzone. Bückeburg ist mein Geburtsort und bis heute meine home zone. Ich könnte stundenlang davon schwärmen, habe es aber hier im Blog noch nie angemessen getan. Höchste Zeit für ein bisschen Lokalpatriotismus!

Wunderschönes Bückeburg: Ausflug ins Schaumburger Land weiterlesen

Meeresbrise und Ponyreiten: Alternativer Ostseeurlaub in Schleswig-Holstein

Grüne Felder ziehen an uns vorbei, und gelbe Farbtupfer, denn hier oben im Norden steht der Raps noch in voller Blüte. Windräder kratzen am blauen Himmel. Auf der Landstraße fällt der Stress des Autobahnstaus langsam von uns ab, und ein Gefühl der Erleichterung stellt sich ein: Wir haben Urlaub.

Meeresbrise und Ponyreiten: Alternativer Ostseeurlaub in Schleswig-Holstein weiterlesen

Erste Fahrradtour im Frühling: Die LandTour Bückeburg

Das Frühlingswetter zwingt uns zu einer Fahrradtour durch das Schaumburger Land. Es gibt schlechtere spontane Ideen. Und bessere Arten, sie umzusetzen… Unser Erfahrungsbericht von der LandTour Bückeburg (beziehungsweise den kurzen Teilen davon, die wir wirklich getroffen haben).

Erste Fahrradtour im Frühling: Die LandTour Bückeburg weiterlesen

Potsdam (mit Kindern) ohne Sanssouci: Lohnt sich ein Ausflug in die Stadt?

Wer mit Familie nach Postdam reist, der tut das höchstwahrscheinlich, um sich das hochherrschaftliche Königsschloss Sanssouci anzusehen. Das Zuhause Friedrichs des Großen gehört zu Deutschlands Top-Sehenswürdigkeiten und zieht jährlich Millionen Besucher an. Viele, wenn nicht gar die meisten, werden busladungsweise vorgefahren, einmal durch die Prachtbauten und Barockgärten gespült und dann unversehens wieder abtransportiert (denn die Bucketlist im Großraum Berlin ist freilich lang, und dass die Reisezeit grundsätzlich zu kurz bemessen ist, braucht uns keiner erzählen). Wenn man jetzt aber keine Lust auf das Prachtschloss hat, zu geizig für den stattlichen Eintritt ist, die Kinder nicht in Kulturstimmung sind oder man einfach schon dort gewesen ist und noch einen Tag übrig hat – lohnt sich dann auch so ein Ausflug nach Potsdam mit Kindern ohne Sanssouci? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht und einen Tag unserer Winterferien in der brandenburgischen Landeshauptstadt verbracht.

Potsdam (mit Kindern) ohne Sanssouci: Lohnt sich ein Ausflug in die Stadt? weiterlesen

Familienausflug nach Hildesheim: Was für eine schöne Stadt!

Hildesheim hat uns wieder einmal gezeigt, wie schön es hier bei uns in Niedersachsen ist. Da fahren wir ständig quer durch Deutschland und entdecken allerorten tolle Ecken und spannende Sehenswürdigkeiten – und sind dann immer wieder positiv überrascht, wenn wir einfach mal hier in der Gegend bleiben. Von Schaumburg aus liegt Hildesheim in bequemer Distanz für einen Tagesausflug (von Hannover aus geht das noch besser, da fährt man je nach Ausgangslage nur eine halbe Stunde). Da eine Lehrerfortbildung uns einen schulfreien Tag im unwirtlichen Februar beschert, packen wir die Gelegenheit beim Schopf und fahren in die „kleine Großstadt“ mit recht genau 100.000 Einwohnern, über die ich jüngst so viel Gutes gelesen habe. Und in der Tat: Hildesheim mit Kindern kann was und hat als Ziel für einen Familienausflug (oder besser noch für einen Wochenend-Trip) richtig viel zu bieten!

Familienausflug nach Hildesheim: Was für eine schöne Stadt! weiterlesen

Lemgo: Familienausflug in die Hexenstadt

Den Dreikönigstag mit einem Familienausflug zu verbringen, ist für uns seit Jahren Tradition. Wohin es geht, weiß bei Tagesanbruch niemand mit Sicherheit, denn das Ziel bestimmt der König. Den König wiederum bestimmt die Mandel, die in einem der Muffins versteckt ist, die es zum Frühstück gibt. König Silas II. (dessen Findeglück ihm schon vor drei Jahren hold war) zog es diesmal nach Lemgo, um der Sache mit den Hexen auf den Grund zu gehen.

Lemgo: Familienausflug in die Hexenstadt weiterlesen