Schlagwort-Archive: Langzeitreise

Reisevorbereitung

Egal, ob eine kleine oder ganz große Reise mit Familie ansteht, eine gründliche Vorbereitung ist die halbe Miete (sagt die, die das Auslandsjahr innerhalb von sechs Wochen von Amerika auf Europa umgeplant hat). Hier kommt die Übersicht, was es zum Thema Reisevorbereitung hier im Blog zu lesen gibt…

 Reisevorbereitung allgemein

Reisevorbereitung unserer Langzeitreise mit Kindern

  • Langzeitreise: USA-Visum für Anfänger – Inzwischen kann ich drüber lachen. Wie man ein Touristen-Visum nicht beantragen sollte (ohne zu wissen, wo der Fehler gelegen haben könnte, abgesehen von der Wahl des Reiselands). Minutiöse und absolut tatsachengebundene Berichterstattung unseres Visumsinterviews in der amerikanischen Botschaft in Berlin.
  • Startschuss: family4travel geht auf Langzeitreise – Als der Knoten platzte… Ein paar Worte zum Thema Langzeitreise mit Familie und Schulbefreiung.
  • „Was sagen eigentlich die Kinder dazu?“ – Ein Interview mit Janis (10) und Silas (7) zu unserer bevorstehenden Langzeitreise durch Europa.
  • Sabbatical mit Familie: Ein kurzer Baustellenwegweiser – Die ganz subjektive Zusammenfassung unserer Entwicklung von einer ganz normalen Durchschnittsfamilie zu Aussteigern auf Zeit. Hier erzähle ich, wie unsere Planungen verlaufen sind, welche Schwierigkeiten sich uns in den Weg gestellt und wie wir die überwunden haben. Übrigens der meistgelesene Beitrag auf family4travel.
  • Unsere Bucketlist für ein Jahr Auszeit – Das war der Plan, oder besser gesagt, der Wunschzettel, mit dem wir losgefahren sind. Was davon wir alles schon geschafft haben und was nicht, könnt ihr hier vergleichen.

Langzeitreise mit schulpflichtigen Kindern: Unser E-Book zur Schulbefreiung

„Kinder für Reise aus der Schule nehmen“ – „schulfrei für Weltreise“ – „Aussetzen der Schulpflicht beantragen“ – das sind nur einige der Suchbegriffe, durch die immer wieder Leser hier im family4travel-Blog landen. Wie man es schafft, trotz schulpflichtiger Kinder längere Zeit zu reisen, ist offenbar eine Frage, die viele Eltern umtreibt. Denn man kann es ja schaffen, trotz der ungünstigen Gesetzeslage. Wir sind das beste Beispiel dafür.

Langzeitreise mit schulpflichtigen Kindern: Unser E-Book zur Schulbefreiung weiterlesen

Rezension: „Reisebudget-Planung für Familien“ von Jenny Menzel

Wer eine Langzeitreise mit Familie planen will – oder erst einmal damit liebäugelt – hat viele Fragen. 180 davon beantwortet Jenny Menzel in ihrem neuen Ratgeber „Reisebudget-Planung für Familien“, der im Dezember bei KidsAway erschienen ist. Um das Fazit gleich vorweg zu nehmen: Ich wünschte, wir hätten dieses Buch damals schon gehabt. Es macht die Planung (und Finanzierung) eines solchen Abenteuers so viel einfacher!

Rezension: „Reisebudget-Planung für Familien“ von Jenny Menzel weiterlesen

Nomadenleben: Langzeitreisen mit Kindern

Elf Monate lang sind wir Nomaden auf Zeit gewesen, haben Langzeitreisen mit Kindern praktiziert. Unter dem Stichwort Nomadenleben sammele ich demzufolge alle Beiträge, die sich mit dem Langzeitreisen an sich beschäftigen. Denn gerade wenn man länger und mit Familie unterwegs ist, ist Reisen so viel mehr als eine Aneinanderreihung von Sightseeing-Touren. Wie funktioniert das, monatelang mit Kindern aus dem Koffer zu leben? Wie klappt die Auszeit mit schulpflichtigen Kindern? Welche Gedanken gehen einem nach drei Monaten on the road durch den Kopf? Welche Erkenntnisse hat man nach acht Monaten gesammelt? Und wo sind wir überhaupt lang gefahren?

Langzeitreisen mit Kindern – Nomadenleben in der Praxis

Leidiger Reisealltag: der Abwasch.
Leidiger Reisealltag: der Abwasch.

Langzeitreisen mit Kindern – Einschneidende Erlebnisse

Janis ist happy: Im Paket von zu Hause waren Comics.
Gar nicht so übel: Weihnachten in Bulgarien.

Langzeitreisen mit Kindern – Erkenntnisse von Nomaden auf Zeit

Langzeitreisen mit Kindern
Immer richtig…

Langzeitreisen mit Kindern – Und wieder zu Hause ankommen…

beitragsfoto-familie-mit-gepäck

Reisen mit leichtem Gepäck: Ohne uns!

Dieser Post ist ein Beitrag für die Blogparade „Reisen mit leichtem Gepäck“ vom „Reiseum“. Wie ganz oft bei Blogparaden, die sozusagen Text-Sammlungen zu einer bestimmten Aufgabenstellung sind, gefällt mir das Thema, und ich würde gern mitmachen – aber streng genommen hab ich überhaupt nichts Passendes zu sagen. Wir reisen nämlich gar nicht mit leichtem Gepäck.

Reisen mit leichtem Gepäck: Ohne uns! weiterlesen

Reise-Auszeit mit Familie: Das hat unser Sabbatical gekostet

Eine mehrmonatige Familienreise ist teuer. Was genau wir für unseren zehn Monate dauernden Europa-Roadtrip plus Nordland-Kreuzfahrt obendrauf ausgegeben haben, verraten wir euch heute ausführlich – weil das immer eine der ersten Fragen ist („Wie kann man sich so eine lange Reise leisten? Habt ihr im Lotto gewonnen?“). Weil wir zeigen möchten, dass man eben nicht im Lotto gewinnen oder eine reiche Erbtante haben muss, sondern dass auch ganz normale Familien mit ganz normalen Finanzen (und mit einer gewissen Bereitschaft zur langjährigen Sparsamkeit) sich den gemeinsamen Reisetraum verwirklichen können. Und weil Martin sich endlich mal hingesetzt und einen detaillierten Kassensturz gemacht hat.

Reise-Auszeit mit Familie: Das hat unser Sabbatical gekostet weiterlesen