Archiv der Kategorie: außer der Reihe

Nähkästchen-Geplauder aus Schottland: Zwischen #f4tSCO und DSGVO – und ein bisschen krassen Plänen

Wenn diese Zeilen online gehen, dann legen wir gerade in Newcastle an. Zwei Wochen Schottland liegen vor uns. Deshalb gibt es an diesem Sonntag ausnahmsweise mal keine aufwändig recherchierte Reisegeschichte, sondern nur ein bisschen Nähkästchen-Geplauder – auch weil ich ein paar Dinge über das family4travel-Blog und seine Zukunft zu sagen habe. Ein Beitrag, der eigentlich eher ein Newsletter ist und sich direkt an meine regelmäßigen (und damit liebsten) Leser richtet. Nähkästchen-Geplauder aus Schottland: Zwischen #f4tSCO und DSGVO – und ein bisschen krassen Plänen weiterlesen

Hausfrau und Blogger: Wo bleibt die Zeit für die schönen Dinge?

Heute geht es mal um was ganz anderes auf family4travel. Ich weiß, ihr erwartet Themen rund ums Reisen mit Kindern, und so viel liegt hier auch noch unverbloggt auf meinem Schreibtisch und in meinen Foto-Ordnern: haufenweise Schottland-Abenteuer, unsere Alpen-Exkursion in Berchtesgaden, unser überraschend netter Städtetrip nach Fulda, ein Tag im wunderschönen Wismar, und dann all das, was langsam Schimmel ansetzt: ein letztes bisschen Schweiz, der Klützer Winkel, das Neandertal. Und tausend bisher unbeschriebene Orte, die mir wieder ins Gedächtnis stürmen, wenn ich die „Bilderbögen“ zu den einzelnen Kapiteln unseres Reise-Buchs* online stelle. Es ist nicht so, dass ich nichts zu schreiben hätte! Aber eine Sache brennt mir aktuell unter den Nägeln: mein persönliches Zeit-Management als Blogger, oder die Frage, warum ich hier eigentlich zu nichts komme.

Hausfrau und Blogger: Wo bleibt die Zeit für die schönen Dinge? weiterlesen

Jahresrückblick: So war 2017 für family4travel

Fröhliche Weihnachten! Heute haben wohl die meisten von uns Besseres zu tun, als ausführliche Jahresrückblicke von Reisebloggern zu lesen. Aber ich bleibe bei meiner Sonntags-Routine. Ihr könnt die Lektüre dann ja gemütlich irgendwann zwischen den Jahren nachholen. Dabei findet ihr nämlich bestimmt noch so einige Inspirationen für eure eigenen Reisen 2018, die euch übers Jahr durch die Lappen gegangen sind. Denn wir waren dieses Jahr nicht nur an wahnsinnig vielen Orten, sondern auch an wahnsinnig schönen, und das allermeiste ist bestens zum Nachmachen geeignet!

Jahresrückblick: So war 2017 für family4travel weiterlesen

Die Entdeckung Europas: Unser Buch ist da!!

Mein Buch über unsere große Europa-Reise ist erschienen: die Geschichte unserer knapp einjährigen Auszeit als Familie. Furchtbar lange habe ich hinter den Kulissen daran gearbeitet. Jetzt ist es endlich als Taschenbuch sowie als E-Book erhältlich.*

[Hast du es vielleicht schon gelesen und bist jetzt auf der Suche nach den dort versprochenen Fotos? Dann bitte einmal hier klicken!]

Die Entdeckung Europas: Unser Buch ist da!! weiterlesen

Werbung: Kreative Agententätigkeit mit dem Spiel „Invisible Ink“

Wie, Werbung** auf family4travel? Ja, ab und zu gibt’s das: wenn hinter den Kulissen alles stimmt, und wenn wir ein Produkt auf dem Schreibtisch haben, das wir aus eigener Erfahrung wirklich ruhigen Gewissens empfehlen können. Bei dem ungewöhnlichen Gesellschaftsspiel „Invisible Ink“ ist das der Fall. Und Weihnachten steht fast schon vor der Tür, also kommt hier unser Tipp für untern Tannenbaum.

Werbung: Kreative Agententätigkeit mit dem Spiel „Invisible Ink“ weiterlesen

Auto abgeschleppt: Was tun (und wie hinterher darüber ärgern)?

Update: Ja, hier gibt es eine praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung, was man tun muss, wenn das eigene Auto abgeschleppt wurde. Eigentlich hatte ich nach meiner persönlichen Erfahrung nur das Bedürfnis, mir über meine eigene Falschparker-Doofheit Luft zu machen und meine regelmäßigen Leser vor einem ähnlichen Problem zu bewahren. Witzigerweise rankt dieser Erfahrungsbericht unter dem Stichwort „Auto abgeschleppt – was tun?“ bei Google aber inzwischen richtig gut. Wenn auch gerade dein Auto abgeschleppt wurde und du im Internet verzweifelt nach Hilfe suchst, bist du hier also richtig. Deshalb stelle ich den alten Artikel jetzt so um, dass die praktische Hilfe ganz oben steht. Ich würde mich freuen, wenn du – wenn der Stress vorbei ist – trotzdem noch mal ins family4travel-Blog zurückkommst, dir unsere Reiseberichte und mein Buch mal ansiehst und dich vielleicht mit einem Kommentar bedankst.

Auto abgeschleppt: Was tun (und wie hinterher darüber ärgern)? weiterlesen