Archiv der Kategorie: Reisevorbereitung

Urlaub in Europa: 10 empfehlenswerte Reiseziele ohne Flugzeug für 2020

Es ist Januar, und in vielen Familien ist die Urlaubsplanung in vollem Gange. Vor allem die Kids der #FridaysForFuture-Generation sind sensibilisiert, dabei auch auf die Umweltbilanz eines Urlaubs zu achten. 2020 sind Fernreisen out, Urlaub in Europa ohne Fliegen ist zeitgemäß! Wir von family4travel sind von jeher auf unserem heimatlichen Kontinent unterwegs gewesen und kennen Reiseziele in Europa daher aus unserer persönlichen Erfahrung. Hier also kommen unsere persönlichen Tipps für die Sommerferien.

Urlaub in Europa: 10 empfehlenswerte Reiseziele ohne Flugzeug für 2020 weiterlesen

Ausflug mit Baby: Tipps und Erfahrungen für die Großstadt

Wir sind gerne unterwegs und nutzen jede Gelegenheit für einen Tagesausflug – beinahe egal wohin. Ein freier Tag? Super – wohin fahren wir? Mit den großen Jungs hat sich das hier so eingebürgert, seit sie etwa in den Kindergarten gingen. Mit zunehmendem Alter wurden unsere Ausflüge immer unkomplizierter. Aber jetzt ist da plötzlich wieder ein Baby. Unsere Ausflüge lassen wir uns davon aber nicht verderben. Mit etwas Rücksicht (und einer kleinen Portion Glück bei der Tagesform) gelingt nämlich auch ein Ausflug mit Baby wunderbar und wird für alle Beteiligten zur schönen Erfahrung.

Ausflug mit Baby: Tipps und Erfahrungen für die Großstadt weiterlesen

Hochschwanger reisen: Erfahrungen und Tipps aus dem 7., 8. und 9. Monat

Zum Reisen während der Schwangerschaft, so heißt es, eignet sich am besten das zweite Trimester. Alles zwischen dem vierten bis sechsten, siebten Monat also, Schwangerschaftswoche 13 bis vielleicht 28. Danach wird es oft beschwerlich, der dicke Bauch hinderlich und der Urlaub nicht mehr sonderlich vergnüglich – so zumindest lauten die Argumente. Und man möchte ja schließlich nicht, dass es weit weg von zu Hause zu einer Frühgeburt kommt! Aber wenn alles soweit in Ordnung ist und die werdende Mama sich wohlfühlt, spricht nichts gegen eine Reise auch im dritten Trimester. Ich jedenfalls war im siebten, achten und sogar im neunten Monat noch mal unterwegs und habe (fast) jeden Moment dabei genossen. In diesem Artikel teile ich meine persönlichen Tipps und Erfahrungen dazu.

Hochschwanger reisen: Erfahrungen und Tipps aus dem 7., 8. und 9. Monat weiterlesen

Escape Games: Spiele für unterwegs und die Ferien zu Hause

Das gab es noch nie: Zum ersten Mal seit Einführung der Sommerferien in unserem Familienleben haben wir diese komplett zu Hause verbracht. Es ging nicht anders, denn mittendrin kam Franka. Dafür kamen wir endlich mal dazu, die ganzen Reisespiele auszuprobieren, die ich uns für lange Abende im Ferienhaus oder langweilige Fahrten im Zug oder auf der Fähre angeschafft habe (wo es dann doch wieder zu viele spannende oder ablenkende Dinge gab, aber grundsätzlich ist der Plan natürlich nicht verkehrt). Nicht erst seit unserem Besuch in einem „richtigen“, besonders guten Escape-Room stehen wir total auf diesen Trend. Heute möchte ich deshalb drei Varianten von Escape Games vorstellen, die sich auch mit (älteren) Kindern bestens unterwegs oder zu Hause spielen lassen.

Escape Games: Spiele für unterwegs und die Ferien zu Hause weiterlesen

Urlaub im Wellness-Hotel: Mit Kindern oder ohne?

Sich mal eine Auszeit gönnen und es sich selbst gut gehen lassen – das klingt so verlockend! Gerade für Eltern, die im Alltag an allen Fronten gegen Windmühlen kämpfen. Ein Kurzurlaub im Wellness-Hotel verspricht Erholung im Kompaktformat und könnte damit genau das Richtige sein. Nur: Was ist mit den Kindern? Nimmt man die einfach mit? Oder widerspricht das dem Grundgedanken? Wir haben kürzlich die Probe aufs Exempel gemacht und mit unseren (schon ziemlich großen) Jungs ein Wochenende im Wellness-Hotel Pfauen im Schwarzwald verbracht. Hier kommen also unsere Erfahrungen am konkreten Beispiel.

Urlaub im Wellness-Hotel: Mit Kindern oder ohne? weiterlesen

Seekrank auf Fähren und Kreuzfahrtschiffen: Übelkeit bei Kindern (und Erwachsenen)

Wir nehmen oft und gerne die Fähre, um die Fahrt in den Urlaub abzukürzen oder natürlich Inseln zu erreichen, und wir waren auch schon auf Kreuzfahrt auf dem berüchtigten Nordmeer hoch bis nach Spitzbergen unterwegs. Seekrankheit ist dabei kein Fremdwort für uns. In diesem Artikel teile ich meine Erfahrungen mit dem Thema und gebe ein paar Tipps, wie man Übelkeit bei Kindern und Erwachsenen vorbeugen kann, und wie zumindest unser probater (und pragmatischer) Umgang mit der Seekrankheit aussieht.

Seekrank auf Fähren und Kreuzfahrtschiffen: Übelkeit bei Kindern (und Erwachsenen) weiterlesen

Hard Brexit: Was heißt das für Reisen nach Großbritannien?

Die Briten werden sich nicht einig, wie sie mit dem mehrheitlich von ihnen gewünschten Austritt aus der EU umgehen sollen. Das britische Parlament will Neuverhandlungen um den von ihnen abgelehnten Deal, die EU lehnt das ab. So deutet alles mehr denn je auf einen „hard Brexit“ hin, den Sprung über die Klippe ohne Abkommen und Rechtssicherheiten für das Danach. Was bedeutet das für Urlauber, die 2019 nach Großbritannien reisen wollen?

Hard Brexit: Was heißt das für Reisen nach Großbritannien? weiterlesen