Janis liest.

Janis erzählt euch was: über Kater Karel in Prag

In den Sommerferien planen wir eine Reise, die drei Hauptstädte mit einschließt: Wien, Bratislava und Prag. Und während wir auf unserem großen Europa-Roadtrip ständig unvorbereitet von einem Land ins nächste schlitterten, wollen wir es diesmal klüger anstellen und eine ordentliche Reisevorbereitung betreiben. Das gilt für die Großen genauso wie für die nicht mehr ganz so Kleinen. Muttern wälzt Reiseführer, und Janis widmet sich kindgerechter Literatur zum Thema Prag. Für alle Kinder, die ebenfalls eine Reise nach Prag planen, hat er einen Lese-Tipp. Hier kommt die erste Rezension des Nachwuchs-Bloggers.

Janis erzählt euch was… über das Buch „Ein Morgen in Prag mit Kater Karel“

Das Buch „Ein Morgen in Prag mit Kater Karel“ wurde von Carola Jürchott geschrieben. Es geht darum, dass ein Junge mit seinen Eltern nach Prag fährt. Dort trifft er einen Kater, der sprechen kann, und mit ihm erkundet er die Stadt. Manche Statuen erwachen zum Leben, und erzählen spannende Geschichten. Am Ende kehrt der Junge wieder zurück. Was mit Kater Karel passiert, das verrate ich euch nicht. ;-)

Man lernt in dem Buch viel über Prag, zum Beispiel, dass Prag oft „die goldene Stadt“ genannt wird. Es geht viel um die Geschichte, verpackt in einem kleinen Abenteuer. Es ist schön groß geschrieben, so dass man es auch in der ersten oder zweiten Klasse schon gut lesen kann, und ich würde es so bis zehn Jahre empfehlen. Mir hat es aber auch gefallen, obwohl ich schon elf bin.

Nachdem man das Buch gelesen hat, freut man sich irgendwie auf Prag, damit man das alles nacherleben kann. Auch wenn die Statuen für mich wohl leider nicht lebendig werden.

Fazit zum Kater Karel

Mir hat das Buch sehr gefallen, und ich kann es weiterempfehlen.

 

Transparenz-Hinweis: Der Anthea Verlag hat Janis ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Dass so etwas nicht unsere Meinung beeinflusst, gilt für die ganze Familie.

Ein Klick aufs Buchcover führt direkt zur Bestellmöglichkeit. Es ist ein Affiliate-Link, was bedeutet, dass wir – ohne Mehrkosten für den Besteller – ein paar Cent Provision abkriegen. Das gilt für alle mit * gekennzeichneten Links. Der sich daraus ergebende Reichtum wird komplett in Eis investiert (sollten wir jemals die nötige Mindestausschüttung überschreiten).

Janis erzählt euch noch mehr…

2 Gedanken zu „Janis erzählt euch was: über Kater Karel in Prag“

  1. Wie schön! Prag steht auch auf meiner Wunschliste! Vielleicht ist so ein Buch eine ganz besondere art, sich auf eine Reise vorzubereiten, auch für Erwachsene!
    Viel Spaß
    Ulrike

  2. Das Buch würde ich auch gern lesen! Prag ist zwar nicht meine Lieblingsstadt – wir waren zweimal dort, während es grosse Baustellen auf den Strassen gab, aber keine Umleitungen -, aber vielleicht könnte Kater Karel schöne Erinnerungen wecken. Falls wir doch irgendwann nach Prag fahren, werde ich es mir bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.