Nach 100 Mal ICH dürft endlich mal IHR!

image

100 Tage existiert er nun, mein lieber Blog. Seit 100 Tagen teile ich jeden Vormittag ein Krümelchen unserer familiären Reisewelt mit dem großen weiten Internet und euch lieben Lesern von family4travel. Grund genug, etwas pathetisch zu werden, denkt sich die Jung-Bloggerin da selbstgefällig. Außerdem hätte ich gern eure Meinung: Wo soll die Reise hingehen in diesem Blog? Stimmt ab, sagt mir, was ihr wollt, macht gern auch Vorschläge per Kommentar-Funktion!

Und dann muss ich natürlich doch noch brav und von ganzem Herzen danke sagen: Für euer Interesse, eure Kommentare (und auch die erstaunlich vielen Herzchen in Brigittes Blog-Sammlung). :)

[polldaddy poll=7454448]

7 Gedanken zu „Nach 100 Mal ICH dürft endlich mal IHR!“

  1. Ich finde deinen Blog spitze, herzlichen Glückwunsch zum 100-tägigen. ;) Mehr Abwechslung zwischen den Ländern wäre vielleicht das Einzige, das ich mir noch wünschen würde – ansonsten ist er nahezu perfekt.

  2. Vielleicht hast Du ja mal Lust, einen Gastbeitrag zum Thema guenstige Familienuebernachtungen in England zu schreiben? Als Ortsansaessige habe ich da naemlich viel weniger Erfahrung als Du. ;-) Wenn Du Lust hast, schreib einfach an peggy@entdeckeengland.com. Ansonsten, mach weiter so. Ich liebe ja die Zitate Deiner Soehne. Viele Gruesse aus dem herbstlichen London, Peggy

    1. Oh ja, das mache ich gern. Obwohl wir außer Couchsurfing und YHA-Jugendherbergen noch gar nichts ausprobiert haben. Aber auch bei letzteren gibt es ja himmelweite Unterschiede… Ich schreib gerne mal was, wenn ich die Zeit dafür finde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.