Schlagwort-Archive: Adria

Dubrovnik: für Historiker und kleine Entdecker

Es ist kein Zufall, dass so viele unserer liebsten Reisemomente aus Kroatien stammen. Das Land ist einfach der Hammer! Mit Istrien, den Plitvicer Seen und Split kannten und liebten wir schon drei beeindruckende Regionen dieses langgestreckten Landes (und auch die Hauptstadt Zagreb lohnt einen Abstecher, nebenbei bemerkt). Zuletzt erkundeten wir auch noch den hinterletzten Zipfel Kroatiens: Dubrovnik, die Weltkulturerbe-Stadt ganz tief im Süden. Und auch die hat es in sich, für Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Dubrovnik: für Historiker und kleine Entdecker weiterlesen

Langzeitreise mit Familie: 4 Monate, 4×4 magische Momente

Heute vor genau vier Monaten sind wir von zu Hause aufgebrochen. Wir nutzen diese „kleinen Jubiläen“ gerne, um das Erlebte Revue passieren zu lassen. Nach sieben Wochen habe ich die Jungs nach ihrer Meinung zum Langzeitreisen befragt. Und nach drei Monaten habe ich – reichlich angeschlagen durch eine weniger schöne Begleiterscheinung des Reisens – eine vorläufige Bilanz in Zahlen gezogen. Heute erinnern wir uns an all die kleinen Momente, die uns vor Glück fast zerspringen lassen hätten (oder, im Falle eines emotional nicht ganz so beweglichen Familienmitglieds, „ganz gut gefallen haben“). Alle vier sind wir in uns gegangen und erzählen jetzt von unseren vier magischen Momenten.

Langzeitreise mit Familie: 4 Monate, 4×4 magische Momente weiterlesen

Eine Woche in Split: Wenn Reisen zum Urlaub wird

Split, das wird für uns immer gleichbedeutend sein mit Urlaub und Erholung. Wir sind so froh und glücklich, unseren lange gehegten Traum zu leben und fast ein Jahr lang durch Südost-Europa zu reisen. Aber mitunter brauchen wir eine Pause, damit der Alltag uns wieder einholen kann. Ende November hätten wir uns keinen besseren Ort dafür aussuchen können als Split, die gleichermaßen geschichtsträchtige wie gemütliche Stadt an der kroatischen Adria.

Eine Woche in Split: Wenn Reisen zum Urlaub wird weiterlesen

Drei Monate auf Reisen: Eine Zwischenbilanz

Mit einem Tag Verspätung gratuliere ich uns zum 3-monatigen Reise-Jubiläum. Gestern konnte ich mich beim besten Willen nicht dazu aufraffen, diesen Beitrag fertig zu stellen. Wir haben mit Kamillentee angestoßen, und Silas hat geweint, dass er nach Hause will. Ich wollte auch nach Hause zu meiner Mama. Oder sterben. Hossa, so ein kollektiver Brechdurchfall ist wirklich nichts für Anfänger! Und die Čevapi in einem Restaurant in Neum, dem einzigen Städtchen Bosnien-Herzigowinas direkt an der Adria, sind entschieden nicht zu empfehlen. Boah, haben wir gelitten, alle Mann!

Drei Monate auf Reisen: Eine Zwischenbilanz weiterlesen