Schlagwort-Archive: England

Hard Brexit: Was heißt das für Reisen nach Großbritannien?

Die Briten werden sich nicht einig, wie sie mit dem mehrheitlich von ihnen gewünschten Austritt aus der EU umgehen sollen. Nachdem Premierministerin Theresa May in der Abstimmung über den  mühsam ausgehandelten Vertrag für einen „soft Brexit“ eine historische Niederlage eingefahren, das anschließende Misstrauensvotum aber gewonnen hat, scheint alles möglich. Weil das britische Parlament so zerstritten ist, deutet aber mehr denn je auf einen „hard Brexit“ hin, den Sprung über die Klippe ohne Abkommen und Rechtssicherheiten für das Danach. Was bedeutet das für Urlauber, die 2019 nach Großbritannien reisen wollen?

Hard Brexit: Was heißt das für Reisen nach Großbritannien? weiterlesen

Harry Potter Studios: Erfahrungen mit der Warner Bros Tour in London (aus Kindersicht)

Ganz ehrlich: Es gibt schon SO viele Erfahrungsberichte von der Warner Bros Studio Tour „The Making of Harry Potter“ in London. So viele Reiseblogger-Kollegen sind schon draußen in Watford gewesen, mit Kindern, ohne Kinder, als Fan, ohne viel Vorwissen. Ich bin glühender Harry-Potter-Freund der anderthalbsten Stunde (seit Erscheinen des dritten Buchs) und habe diese Leidenschaft erfolgreich an meine beiden Kinder weitergegeben. Trotzdem habe ich das Gefühl, wenig Neues zur Berichterstattung über Europas wichtigste Sehenswürdigkeit in Sachen Harry Potter beitragen zu können. Deshalb trete ich einfach einen Schritt zurück und lasse meine Jungs selbst zu Wort kommen.

Harry Potter Studios: Erfahrungen mit der Warner Bros Tour in London (aus Kindersicht) weiterlesen

Familienurlaub: Mit Kindern nach Großbritannien?

Familienurlaub in Großbritannien – das ist nicht so ganz gewöhnlich. Wer eine Reise nach England, Schottland oder Wales mit Kindern in Erwägung zieht, hat häufig Zweifel, ob das wirklich die richtige Idee ist. Wir beantworten die gängigen Fragen und plaudern aus dem Nähkästchen.

Familienurlaub: Mit Kindern nach Großbritannien? weiterlesen

England mit Kindern: Unsere geballten Familienurlaub-Erfahrungen

Wir lieben England, und wir lieben England mit Kindern. Inzwischen haben wir mehr als 30 europäische Länder bereist, aber Großbritannien ist das eine, in dem wir immer wieder landen. Weil es mittlerweile entsprechend viele Berichte im family4travel-Blog gibt, unterteile ich in England und Schottland. In diesem Artikel gebe ich einen Überblick, wo wir in England mit Kindern gewesen sind und was es darüber zu lesen gibt.

England mit Kindern: Unsere geballten Familienurlaub-Erfahrungen weiterlesen

Seven Sisters: Schneeweiße Klippen, ein ziemlich Langer Mann und ein „Haus mit Seele“

Da fehlt doch noch was… Zumindest hier im Blog ist unsere Großbritannienreise immer noch nicht vorbei. Jetzt endlich möchte ich euch ein besonders schönes Fleckchen Südengland vorstellen: die weiße Küste zwischen Eastbourne und Newhaven, die South Downs in Sussex mit den Seven Sisters.

Seven Sisters: Schneeweiße Klippen, ein ziemlich Langer Mann und ein „Haus mit Seele“ weiterlesen

„Schönstes Dorf der Welt“: Wenn die family4travel einen Superlativ vergeben soll

„Die Welt ist voller wunderschöner Dörfer, die kaum bekannt sind. Mit dieser Blogparade will ich das ändern“, schreibt Oliver Zwahlen vom Weltreiseforum und trifft damit genau unseren Nerv. Wir sind von Natur aus Landeier, zu Hause in Schaumburg und auch unterwegs. So aufregend die Verlockungen der großen Städte mit ihren Weltklasse-Museen und Must-See-Sehenswürdigkeiten auch sind – wir sind immer wieder froh, wenn wir uns danach ins Grüne zurückziehen können. Bevor ich mich diesem „Aufsatzthema“ widmen kann, müssen wir freilich eine Auswahl treffen. „Das schönste Dorf der Welt“ – welcher Ort verdient diesen persönlichen Superlativ? Wir haben uns mit der ganzen Familie zusammengesetzt und über diese Frage nachgedacht.

„Schönstes Dorf der Welt“: Wenn die family4travel einen Superlativ vergeben soll weiterlesen

Weiße Pferde groß in Mode (in Wiltshire und ganz Südengland)

Die südenglische Grafschaft Wiltshire ist nicht nur berühmt für ihre steinzeitlichen Sehenswürdigkeiten wie Stonehenge und Avebury, sondern auch für ihre gigantischen weißen Pferde. Dabei handelt es sich keineswegs um lebendige Tiere, sondern um hill figures – im Deutschen anscheinend weniger präzise „Scharrbild“ oder „Geoglyph“ genannt. Hierzu werden auf grünen Hügelflanken großkalibrig entlang bestimmter Konturen Gras und Erdboden entfernt. Der weiße Kalkboden, typisch für die Region, kommt zum Vorschein. So entsteht mitten in der Landschaft ein Bild: vorzugsweise eben das eines weißen Pferdes.

Weiße Pferde groß in Mode (in Wiltshire und ganz Südengland) weiterlesen