Schlagwort-Archive: Roadtrip

Unser Irland-Sommer: 6 Wochen auf dem Wild Atlantic Way mit Kind und Teen

Die kompletten Sommerferien haben wir Irland entlang des Wild Atlantic Way erkundet. Vom nördlichsten Punkt bis in den tiefsten Süden waren wir unterwegs, von den traumhaften Stränden Donegals über die majestätischen Steilklippen Mayos, die Berge Connemaras und Kerrys, die lebhaften (und im Autoverkehr erstickenden) kleinen und mittelgroßen Städtchen. In Museen, Ruinen und steinzeitlichen Grabhügeln sind wir tief in die Geschichte eingetaucht. Auf der anderen Seite sind wir mit jungen und alten Iren ins Gespräch gekommen und haben versucht, ein Gefühl für das ganz moderne Irland zu entwickeln. Es war eine richtige kleine Langzeitreise, wenn auch im Miniatur-Format. Dies ist der Versuch einer chronologischen Zusammenfassung (mit ersten Tipps und Aussichten auf sehr viel mehr).

Unser Irland-Sommer: 6 Wochen auf dem Wild Atlantic Way mit Kind und Teen weiterlesen

Überblick: 4 Wochen Roadtrip durch Griechenland mit Kindern

Wir sind durchaus schon ein bisschen herumgekommen in Griechenland. Immerhin haben wir eine regelrechte Griechenland-Bildungsreise mit Kindern veranstaltet. Dieser Artikel gibt einen Überblick über unsere vierwöchige Rundreise mit dem eigenen Auto, und über alle Erfahrungsberichte zum Thema Griechenland individuell bereisen mit Kindern, die dieses Reiseblog zu bieten hat.

Überblick: 4 Wochen Roadtrip durch Griechenland mit Kindern weiterlesen

#f4tBY: Unser Bayern-Roadtrip in den Herbstferien

Wie schon letztes Jahr haben wir unsere Herbstferien (beinahe) komplett in Bayern verbracht. Das größte deutsche Bundesland hat einfach eine Menge zu bieten! Diesmal ist ein regelrechter Roadtrip daraus geworden, eine Rundreise quer durch Bayern. Genauer angeschaut haben wir uns die Ferienregion Bayerischer Wald, das Berchtesgadener Land rund um Bad Reichenhall und die Landeshauptstadt München. Aber weil ein Roadtrip mit Kindern immer mehr ist als die Summe seiner Teile, fasse ich unser herbstliches Bayern-Abenteuer erst einmal zusammen und erzähle von unseren absoluten Highlights im Süden Deutschlands.

#f4tBY: Unser Bayern-Roadtrip in den Herbstferien weiterlesen

Roadtrip nach Irland: Steine, Strände, Straßen – und Windpocken

Im Sommer 2018 geht es für uns wieder auf die grüne Insel: ein neuer Roadtrip nach Irland mit Kindern! Dass wir dort schon mal gewesen sind, ist im family4travel-Blog erst zweimal nebenbei zur Sprache gekommen: in unserem großen Roadtrip-Tutorial (das überhaupt kein solches ist, sondern eine bunte Tüte voller Tipps und Tricks, die sich bei uns in zehn Jahren Roadtrips mit Kindern angesammelt haben), und als Silas von seinen frühesten Reise-Erinnerungen erzählt hat. Auch da kommt unser Familienurlaub in Irland aber nur ganz am Rande vor. Es ist ja auch schon ewig her – 2010 sind wir mit Kleinwagen und Kleinkindern an den nordwestlichen Rand Europas gefahren. Dass ich die alten Kamellen trotzdem noch mal hervorhole, liegt zum einen an meiner Vorfreude, die wunderschönen Landschaften bald wieder zu sehen – und an der Blogparade auf KindimGepäck zum Thema „Roadtrip in 10 Bildern“.

Roadtrip nach Irland: Steine, Strände, Straßen – und Windpocken weiterlesen

Roadtrip mit Kindern: Unsere Tipps für den Familienurlaub mit Auto

Das ist wirklich mal ein Thema, mit dem wir mächtig viel eigene Erfahrung haben: Seit zehn Jahren sind wir jeden Sommer zwei Wochen, drei Wochen, manchmal sogar vier Wochen mit der ganzen Familie und dem eigenen Auto unterwegs. (Also, bis auf den einen Sommer, der in unsere 11-monatige Reise-Auszeit fiel – unser längster Roadtrip mit Kindern.) Immer wieder woanders schlafen, möglichst low budget, und dabei als Selbstversorger alles Zeug mitschleppen – in einem ganz normalen Auto, nicht mit Wohnmobil oder Bulli – das haben wir sozusagen perfektioniert. Höchste Zeit, unsere Erfahrung weiterzugeben, damit auch andere Familien davon profitieren können!

Roadtrip mit Kindern: Unsere Tipps für den Familienurlaub mit Auto weiterlesen

Auto abgeschleppt: Was tun (und wie hinterher darüber ärgern)?

Update: Ja, hier gibt es eine praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung, was man tun muss, wenn das eigene Auto abgeschleppt wurde. Eigentlich hatte ich nach meiner persönlichen Erfahrung nur das Bedürfnis, mir über meine eigene Falschparker-Doofheit Luft zu machen und meine regelmäßigen Leser vor einem ähnlichen Problem zu bewahren. Witzigerweise rankt dieser Erfahrungsbericht unter dem Stichwort „Auto abgeschleppt – was tun?“ bei Google aber inzwischen richtig gut. Wenn auch gerade dein Auto abgeschleppt wurde und du im Internet verzweifelt nach Hilfe suchst, bist du hier also richtig. Deshalb stelle ich den alten Artikel jetzt so um, dass die praktische Hilfe ganz oben steht. Ich würde mich freuen, wenn du – wenn der Stress vorbei ist – trotzdem noch mal ins family4travel-Blog zurückkommst, dir unsere Reiseberichte und mein Buch mal ansiehst und dich vielleicht mit einem Kommentar bedankst.

Auto abgeschleppt: Was tun (und wie hinterher darüber ärgern)? weiterlesen

Schottland-Rundreise: Alleine mit Kindern durch Highlands und Islands

Nach drei Wochen Schottland-Rundreise sind wir wieder zu Hause. Schade eigentlich. Ich hätte noch ein ganzes Stück länger bleiben mögen. Schottland ist ein hochgradig herrliches Reiseland! Entsprechend viele Blogbeiträge wird es in der nächsten Zeit über Großbritanniens Norden im family4travel-Blog geben. Fürs allererste werfe ich einen frischen kleinen Rückblick auf unseren wunderbaren Wandersommer zu dritt.

Schottland-Rundreise: Alleine mit Kindern durch Highlands und Islands weiterlesen