Barcelona mit Kindern

Barcelona: Unser erstes Mal Katalonien [Die Entdeckung Europas]

In unserer ganz privaten Bildergalerie zu unserer Langzeitreise durch Europa, begleitend zu unserem Buch „Die Entdeckung Europas“ (erhältlich als Taschenbuch und E-Book*) ist heute Kapitel 32 dran: Barcelona – Unser erstes Mal Spanien Katalonien.

Über Barcelona mit Kindern habe ich aus Touristensicht ausführlich gebloggt:

5 Tage Barcelona mit Familie: Unser Programm

Barcelona mit Familie: Pause im Park hinter der Sagrada Familia.
Pause im Park hinter der Sagrada Familia.

„Barcelona privat“

In unserem Buch erzähle ich dagegen mehr von unseren ganz persönlichen Eindrücken und den Gesprächen mit unseren Vermietern in einem weit draußen gelegenen Vorort von Barcelona.

Barcelona AirBnB
Der Zugang zum Reihenhaus unserer Gastgeber.
Barcelona AirBnB
Der Hund der Familie begrüßt uns, als wir nachmittags vom Sightseeing nach Hause kommen.
AirBnB Barcelona, Erfahrungen mit Kindern
Es war nur ein Gästezimmer, das wir in Barcelona gemietet haben, aber Platz zum Spielen haben die Jungs trotzdem gefunden.
Spielplatz Barcelona mit Kindern
Der Spielplatz gleich um die Ecke. In ganz Spanien gibt es tolle Spielplätze, aber die in Katalonien haben den Jungs besonders gut gefallen.
Barcelona AirBnB Zug
Mit dem Zug fahren wir aus der Vorstadt am Meer in weniger als einer Stunde ins Stadtzentrum.

Sightseeing in Barcelona mit Kindern

Wie gesagt, was genau wir alles besichtigt haben, steht umfangreich und mit Tipps zum Nachmachen im oben verlinkten Blogpost. Hier zeige ich bloß noch ein paar private Schnappschüsse.

Barcelona mit Kindern
Barcelona ist berühmt für seine breiten Ramblas. Die Jungs haben nicht in jeder Minute Augen für lokale Besonderheiten…
Barcelona mit Kindern
Stadtbummel mit Kindern (und Playmobil).
Barcelona mit Kindern
Katalanische Fahnen wehen zu dieser Zeit von sehr, sehr vielen Balkons.
Barcelona mit Kindern
Ein Infostand wirbt für ein Unabhängigkeitsreferendum (glaube ich, ich kann ja weder Spanisch noch Katalanisch).

Mehr über Katalonien

Wir waren fünf Tage lang in Katalonien und haben dort außer Barcelona praktisch nur noch Figueres mit dem Dali-Theatermuseum besucht.

Die weiteren Spanien-Artikel verlinke ich in den kommenden passenden Foto-Posts (ihr findet sie aber natürlich auch vorher schon jederzeit, indem ihr im Menü die Spanien-Kategorie anwählt).

Einen Überblicks-Artikel habe ich hier:

Reisen in Spanien individuell: Das muss man wissen

Reisen in Spanien individuell mit Kindern

Die Entdeckung Europas

Die ganze Geschichte unserer Reise mitsamt ihren Erlebnissen, Gedanken, Begegnungen, Erfahrungen und Schlussfolgerungen in 42 Kapiteln gibt es hier:

  • Die Entdeckung Europas.
  • 366 Seiten.
  • 11,99 Euro.
  • ISBN 9783000585753.
  • Erhältlich im Buchhandel (auf Bestellung) und bei Amazon*.
Cover Die Entdeckung Europas Lena Marie Hahn Buch

Die ganze Liste der bisher erschienenen Foto-Beiträge gibt es hier:

Die Entdeckung Europas

2 Gedanken zu „Barcelona: Unser erstes Mal Katalonien [Die Entdeckung Europas]“

  1. Hach schön, eure Barcelona-Impressionen. Irgendwie gehört die Stadt ja zum „Muss man gesehen haben“-Kanon eines Europäers, finde ich. Auch wenn es wirklich arg voll ist inzwischen. Ist denn die Sagrada Familia endlich fertig?

    LG
    Jenny

    1. Ich bin froh, dass wir uns die Stadt 2015 angesehen haben, als es mit dem großen Run gerade erst losging. Inzwischen muss es schon sehr voll sein…
      In der Sagrada Familia waren wir leider nicht. Hätten wir alles besichtigt, was uns interessierte, wären wir sehr arm geworden. Ein Low-Budget-Reiseziel war Barcelona schon damals nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.