Der hohe Norden ist ein fantastisches Reisegebiet! Wir sind dort gerne unterwegs – nur irgendwie viel zu selten.

Aktuell haben wir Dänemark als Urlaubsland wiederentdeckt. 2019 sind wir gleich zweimal dort gewesen.

Island haben wir bisher nur eine Stippvisite gönnen können. Seitdem träumen wir davon, noch mal die Fähre zu nehmen und einen anständigen Roadtrip einzulegen. Aber das wird noch dauern…

Norwegen haben wir 2009 ausführlich bereist, und die Einträge meines Reisetagebuchs von damals findet ihr hier online.

Dimmuborgir bei Akureyri: Ausflug ins Reich der Trolle

Von |2020-05-15T11:39:01+02:0017. Mai 2020|

Island steckt voller großartiger Naturschauplätze. Die ganze Insel ist eine einzige Sehenswürdigkeit. Ein besonderer Ausflugstipp im Norden aber ist Dimmuborgir am Myvatn-See. Wo einst heiße Lava und sumpfige Wassermassen aufeinandertrafen, ist ein weites Gelände voller skurriler Steingebilde entstanden: Dimmuborgir, die Dunkle Burg der Trolle. […]

Kalvehave Labyrinth Park: Ausgefallener Ausflugstipp für die ganze Familie

Von |2020-04-29T08:57:27+02:0019. Januar 2020|

Labyrinthe sind für die meisten Kinder faszinierend. Die Wonne besteht darin, sich in den verwirrenden Gängen zu verirren und sich schließlich doch zurechtzufinden. Die Herausforderung zu meistern. Erwachsene durchschauen ein Labyrinth hingegen meist schnell oder sind sowieso zu groß und können über die kümmerlichen Hecken hinwegblicken. Im Labyrinth-Park im dänischen Kalvehave auf der Insel Seeland (Sjælland) ist das anders. Hier [...]

Herbstferien: Eine Woche im Ferienhaus auf Møn

Von |2020-04-18T17:40:10+02:003. November 2019|

Es ist unser erster Urlaub mit Baby und zwei großen Kindern, und seit langem unser erster Ferienhaus-Urlaub in Dänemark. Generell der erste richtige Urlaub seit längerer Zeit, der hauptsächlich der Erholung und Entspannung dienen soll (und nicht der Recherche für einen Reiseführer oder einer Kooperation fürs Reiseblog mit vollem, von Partnern vorgeschlagenen Programm). Dafür haben wir uns die kleine dänische [...]

Lolland mit Kindern: Ausflugsziele für den Familienurlaub

Von |2020-04-18T17:40:40+02:0029. September 2019|

Die dänische Insel Lolland eignet sich perfekt für einen Familienurlaub. Mit der Fähre Puttgarden-Rødby ist man von Fehmarn aus ruckzuck dort. Durch die kurze Anreise eignet sich die Insel vor allem auch mit kleinen Kindern. Größeren bietet Lolland ebenfalls tolle Erlebnisse. Silas (12) und ich waren im Frühsommer hier unterwegs und haben die schönsten Ausflugsziele für Familien auf Lolland getestet. [...]

Bornholm: Städte und Sehenswürdigkeiten, die auch in einen Kurzurlaub passen

Von |2020-04-18T10:42:37+02:0018. August 2019|

Ich sag es gleich vorweg: Dieser Artikel ist vollkommen subjektiv, denn er behandelt ausschließlich die Orte und Sehenswürdigkeiten, die wir selbst in unserem Kurzurlaub mit Oma und Opa besucht haben (hier habe ich schon von unserem Drei-Generationen-Urlaub erzählt). Die Auswahl ist geografisch durch unsere Unterkunft in Rø bestimmt gewesen, hat sich also auf die Nord- und dann mehr oder weniger [...]

„Dänische Südsee“: Familienurlaub auf Lolland, Falster und Seeland

Von |2020-04-18T10:42:52+02:0023. Juni 2019|

Über Himmelfahrt haben Silas und ich an einer Pressereise** teilgenommen und für uns absolutes Neuland erkundet: Lolland, Falster und Seeland, die drei großen Ostsee-Inseln ganz im Süden von Dänemark. Der Kurztrip hat uns beiden absolut Lust auf mehr gemacht, denn gerade für den Familienurlaub ist die Region herrlich! Was genau wir erlebt und welche Erfahrungen wir bei dieser kleinen Mutter-Sohn-Auszeit [...]

Bornholm: Drei-Generationen-Urlaub mit Oma und Opa

Von |2020-04-18T10:43:07+02:0028. Oktober 2018|

Gerade sind wir aus den Herbstferien zurück. Nachdem wir die erste Woche als vierköpfige Familie in Sachsen verbracht haben (und richtig begeistert waren), sind die Jungs und ich anschließend an die Ostsee gefahren, um Oma und Opa zu einem ganz besonderen Abenteuer abzuholen: drei Tage Bornholm. Auf der dänischen Insel habe ich manchen Urlaub meiner Kindheit verbracht. 25 Jahre später [...]

Isafjördur: Landgang in Islands abgelegenster Stadt

Von |2020-04-18T11:44:19+02:0016. Juli 2017|

Isafjördur ist ein kleines Nest im äußersten Nordwesten Islands. Seit dort regelmäßig Kreuzfahrtschiffe anlegen, hat sich die Siedlung zum Reiseziel gemausert. Aber wie verbringt man einen Landgang in der winzigen Stadt? Was muss man gesehen haben – GIBT es überhaupt irgendwelche Sehenswürdigkeiten in Isafjördur? Und wie klappt das, wenn auf einen Schlag mehr Touristen den Ort überfluten, als er Einwohner [...]

Mehr Beiträge laden