Im Mai und Juni 2015 sind wir beinahe komplett auf der iberischen Halbinsel unterwegs gewesen. Hier im Blog findet ihr Berichte über Barcelona, Andalusien rauf und runter sowie einiges über das Baskenland. Eine Übersicht bietet der Artikel “Reisen in Spanien individuell”.

Gorafe: Wüste und Megalithkultur in Andalusien

Von |2022-05-26T20:27:10+02:0010. April 2022|

Das nordöstliche Andalusien rund um das kleine Städtchen Gorafe bietet eine atemberaubende Landschaft. Die spektakuläre Schlucht des Gor gilt als europäischer Grand Canyon. Wer sich für prähistorische Megalithkultur interessiert, findet hier die größte Dichte neolithischer Großsteingräber in ganz Europa. Obwohl diese spannende Region gerade mal eine Stunde Autofahrt vom Besuchermagnet Granada mit der berühmten Alhambra entfernt liegt, verirren sich nur [...]

Dueñas: Familienleben in Spaniens Provinz [Die Entdeckung Europas]

Von |2021-06-14T18:27:32+02:002. Mai 2021|

Dueñas ist kaum ein Ort, über den sich ein touristisch orientierter Blogbeitrag lohnt. Rund 2600 Menschen wohnen in der kleinen Stadt zwischen Burgos und Valladolid. Sie liegt in der Autonomie-Region Kastilien-León und ist Teil der nordspanischen Provinz Palencia. Wie so oft sind es nicht die Sehenswürdigkeiten, die uns an diesen Ort bringen, sondern die Menschen. Die Begegnung mit unseren Couchsurfing-Gastgebern [...]

Santiago de Compostela: Das Pilger-Phänomen [Die Entdeckung Europas]

Von |2022-01-31T16:21:42+02:0028. Februar 2021|

Santiago de Compostela als Nicht-Pilger zu erleben, ist eine merkwürdige Angelegenheit. Auf unserer Europa-Reise haben wir uns dem Phänomen sozusagen zufällig angenähert. Hier kommt – endlich – der Foto-Beitrag zum 37. Kapitel meines Buchs „Die Entdeckung Europas: 1 Familie, 2 schulpflichtige Kinder, 11 Monate Reisezeit, 1 Kontinent“*. […]

Andalusien: In Hochhäusern und Höhlen [Die Entdeckung Europas]

Von |2020-10-04T06:54:43+02:0027. Mai 2020|

Ob irgendjemand aus dem europäischen Ausland – also wir hier – im Sommer 2020 Urlaub in Spanien machen können, ist immer noch alles andere als gewiss (auch wenn es Zeitungsberichten zufolge möglich sein soll). Die Corona-Krise hat Spanien hart getroffen. Wenn ich an unsere Erlebnisse in Andalusien zurückdenke, überrascht mich das nicht. Wir haben damals – wie immer – versucht, [...]

Reisen in Spanien individuell: Das muss man wissen

Von |2022-02-18T12:31:17+02:0022. April 2018|

Andere Länder, andere Sitten. Klar. Wer in den Spanien-Urlaub fährt, der erwartet ja in aller Regel auch keine deutschen Verhältnisse. Diese klischeehafte „Man spricht Deutsch und serviert Jägerschnitzel“-Erwartungshaltung mag es vereinzelt geben. Aber wer es bis hierher in ein Reiseblog geschafft hat, dem ist von vornherein klar, dass Reisen in Spanien ein bisschen Anpassung erfordert. Nur: Wo? Inwiefern? Worauf muss [...]

Mehr Beiträge laden