Dimmuborgir bei Akureyri: Ausflug ins Reich der Trolle

Von |2020-05-15T11:39:01+02:0017. Mai 2020|

Island steckt voller großartiger Naturschauplätze. Die ganze Insel ist eine einzige Sehenswürdigkeit. Ein besonderer Ausflugstipp im Norden aber ist Dimmuborgir am Myvatn-See. Wo einst heiße Lava und sumpfige Wassermassen aufeinandertrafen, ist ein weites Gelände voller skurriler Steingebilde entstanden: Dimmuborgir, die Dunkle Burg der Trolle. […]

Empfehlungen: Irland-Reiseführer und Bücher über Irland

Von |2020-04-20T16:36:18+02:0010. März 2020|

Wer überlegt, Urlaub in Irland zu machen oder sogar schon ganz konkret eine Reise auf die grüne Insel plant, braucht jede Menge Informationen. Die bekommt man heutzutage problemlos im Internet – zum Beispiel hier im family4travel-Reiseblog. Aber es gibt gute Argumente, auch auf klassische Bücher aus Papier und Druckerschwärze zurückzugreifen. Wir jedenfalls nutzen immer beides. Und wir informieren uns auch [...]

Bosco Gurin: Postkarten-Idylle im höchsten Dorf des Tessin

Von |2020-04-18T11:17:27+02:0023. Februar 2020|

Nur 35 Kilometer Luftlinie trennen das ursprüngliche Bergdorf Bosco Gurin von der quirligen Stadt Locarno mit ihren Palmen und dem italienischen Flair am Lago Maggiore. Unten im Tal ist Bilderbuch-Tessin: italienische Schweiz con tutti. Steigt man allerdings in den Bus oder ins Auto und tuckert durch all die Serpentinen durchs Maggia-Tal und weiter in die Berge, gehen die Uhren augenblicklich [...]

Killarney Nationalpark: Wo Irland am schönsten ist

Von |2020-04-18T17:39:03+02:0026. Januar 2020|

Okay, es ist Ansichtssache, ob Irland hier wirklich objektiv am allerschönsten ist, denn die Insel hat tausend schöne Ecken! Aber dass sich im Killarney Nationalpark die Touristen stapeln, hat gute Gründe. Hier kommen die Highlighs – und ein paar Alternativen zu den überlaufenen Hotspots. […]

Urlaub in Europa: 10 empfehlenswerte Reiseziele ohne Flugzeug für 2020

Von |2020-04-18T17:39:21+02:0012. Januar 2020|

Es ist Januar, und in vielen Familien ist die Urlaubsplanung in vollem Gange. Vor allem die Kids der #FridaysForFuture-Generation sind sensibilisiert, dabei auch auf die Umweltbilanz eines Urlaubs zu achten. 2020 sind Fernreisen out, Urlaub in Europa ohne Fliegen ist zeitgemäß! Wir von family4travel sind von jeher auf unserem heimatlichen Kontinent unterwegs gewesen und kennen Reiseziele in Europa daher aus [...]

Tipps für Oban: Das Tor zu den schottischen Inseln

Von |2020-04-18T17:39:43+02:008. Dezember 2019|

Oban ist eine der wenigen größeren Städte im Westen von Schottland – wobei groß relativ ist: 8500 Einwohner gibt es. Weil von hier die Fähren zu den Inseln ablegen – den Inneren und Äußeren Hebriden – hat sich Oban zu einem wichtigen lokalen Zentrum entwickelt und bietet sich für einen Zwischenstopp auf der Schottland-Rundreise an. Aber lohnt sich eine Übernachtung [...]

Herbstferien: Eine Woche im Ferienhaus auf Møn

Von |2020-04-18T17:40:10+02:003. November 2019|

Es ist unser erster Urlaub mit Baby und zwei großen Kindern, und seit langem unser erster Ferienhaus-Urlaub in Dänemark. Generell der erste richtige Urlaub seit längerer Zeit, der hauptsächlich der Erholung und Entspannung dienen soll (und nicht der Recherche für einen Reiseführer oder einer Kooperation fürs Reiseblog mit vollem, von Partnern vorgeschlagenen Programm). Dafür haben wir uns die kleine dänische [...]

Cork: Ein Tagesausflug (und warum man sich den sparen kann)

Von |2020-04-18T17:40:21+02:0027. Oktober 2019|

Auf unserer großen Irland-Reise sind wir irgendwann auch in Cork gelandet. Schließlich ist die Großstadt im Süden der Insel mit 125.000 Einwohnern Irlands zweitgrößte Metropole. Natürlich stellte sich uns da die Frage: Was tun in Cork? Die Antworten haben wir gesucht. Aber warum sich Cork als Reiseziel für einen Städtetrip mit Kindern nicht sonderlich lohnt – und was man machen [...]

Mehr Beiträge laden