Kosovo Reisen mit Kindern

Kosovo: Glück und Glühwein [Die Entdeckung Europas]

In meiner Bilder-Serie zu den einzelnen Kapiteln meines Buchs „Die Entdeckung Europas“ (erhältlich als Taschenbuch und E-Book*) ist heute Kapitel 15 dran: „Kosovo: Glück und Glühwein“.

Im Buch erzähle ich, wie wir in den jüngsten Nachfolge-Staat Jugoslawiens gelangt sind, inklusive (s-kuh-rilen) Grenzformalitäten. Ich berichte von Glücksmomenten in Prizren, einem Stadtbummel durch Pristina, einem hervorragenden Hotelfrühstück in Gracanica und einem Besuch bei einer estnisch-serbischen Familie, die uns mit zum Sightseeing nimmt.

Für alle, die das Buch gelesen haben und nun passende Bilder sehen möchten, kommen hier einige.

Prizren

Altstadt Prizren, Kosovo als Reiseziel
Die Altstadt von Prizren ist durchaus hübsch und sehenswert.
Prizren, Kosovo
„Hübsch“ gilt allerdings nicht überall.
In der Innenstadt von Prizren, Kosovo
In der Innenstadt von Prizren.
In der Innenstadt von Prizren, Kosovo
Silas im „Café Europa“.

Mehr Bilder und einen ausführlichen Artikel über Prizren aus Touristen-Sicht habe ich hier geschrieben:

Sightseeing im Kosovo: Prizren und seine Sehenswürdigkeiten

Pristina

Pristina, kaputter Fußweg im Kosovo
Ob die Beschädigungen aus dem Krieg stammen oder einfach dem Zahn der Zeit geschuldet sind, konnten wir natürlich nie so genau wissen. Aber der Kosovo ist schon ziemlich kaputt.
Die Universitätsbibliothek von Pristina, Kosovo
Die Universitätsbibliothek von Pristina.
Fußgängerzone Prishtina, Kosovo
In der Fußgängerzone von Pristina geht es nicht groß anders zu als zu Hause.
Spielplatz in Pristina, Kosovo mit Kindern
Es gibt Spielplätze in Pristina. Dieser kleine hier liegt oben im Botschaftsviertel und ist der „schönere“ von den beiden, die unsere Jungs ausführlicher getestet haben…
Kosovo mit Kindern
Die Jungs in unserer Ferienwohnung.

Über die Hauptstadt des Kosovo wollte ich immer noch mal einen ordentlichen Blogbeitrag schreiben, der die Sehenswürdigkeiten vorstellt.

Bisher habe ich einen zum allgemeinen Reisen im Kosovo (mit Kindern):

Kosovo als Reiseziel: Urlaub im Krisengebiet?

Im Buch erzähle ich von unserem unverhofften Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Pristina. Darüber habe ich auch in einer kleinen Episode im Blog geschrieben:

Momentaufnahme: Weihnachtsmarkt im Kosovo

Lena mit Glühwein. Freiwillig (auch wenn der Gesichtsausdruck anderes nahelegt). Passiert so nur auf dem Weihnachtsmarkt im Kosovo.

Gracanica

Die serbisch dominierte Vorstadt Pristinas war Wohnort unserer Bekannten-um-drei-Ecken.

Gracanica, Kosovo
Am Kloster Gracanica herrschte leider Fotografier-Verbot (unter anderem).
Bei den römischen Ruinen von Gracanica, Kosovo
Bei den Ausgrabungen der römischen Ruinen von Ulpiana bei Gracanica.
Das Restaurant-Schiff auf dem eigens dafür angelegten Teich.

Außerdem befindet sich hier das wunderschöne und sozial sehr engagierte Hotel Gracanica, das ich – ohne Gegenleistung, einfach, weil ich das Projekt so toll finde – an dieser Stelle noch mal ausdrücklich empfehlen möchte. Mehr Infos und die ganze Geschichte des Boutique Hotels gibt es auf dessen Webseite.

Hell, warm, gemütlich – mehr habe ich in diesem Augenblick nicht zum entspannten Glücklichsein gebraucht.
Hotel Gracanica, Pristina, Kosovo als Reiseziel
Im Hotel Gracanica ist es drinnen wie draußen echt hübsch und idyllisch. Und der Blick in die Landschaft verrät, dass der Kosovo eigentlich total schön ist!

Die Entdeckung Europas

Die ganze Geschichte unserer 11-monatigen Europareise mit Familie gibt es hier in unserem Buch:

Cover Die Entdeckung Europas Lena Marie Hahn Buch
Ein Klick bringt dich direkt zur Bestellmöglichkeit bei Amazon*.
Die Liste der bisher erschienenen Foto-Beiträge aus besagtem Buch gibt es am Ende dieses Beitrags:

Die Entdeckung Europas: Unser Buch ist da!!

 

Kommentar verfassen