Janis erzählt euch was: aus dem Center Parcs Bispinger Heide

Während unserer großen Reise durch Europa hat Janis häufiger mal ein paar Erlebnisse aus seiner Sicht erzählt. Jetzt darf der 11-Jährige wieder ran, denn beim Blogger-Treffen im Center Parcs Bispinger Heide musste er mich kurzzeitig vertreten, was er würdig getan hat. Wieso, und was dabei herausgekommen ist, erzählt er euch selber.

Hallo und Willkommen zu einer neuen Folge von

JANIS ERZÄLT EUCH WAS!

Heute geht es um den Kurzurlaub im Center Parcs. Ich erzähle euch von der Park-Führung des Blogger-Treffens, bei der Mama nicht dabei war, weil sie ihren Fahrradschlüssel im AquaMundo verloren hat. Also hat sie mich gebeten, den Artikel zu schreiben.

Die Führung war dazu da, dass die Blogger über alles im Park auch schreiben können. Denn was man nicht gesehen hat, darüber kann man ja auch nicht schreiben. Deshalb wurde die ganze Truppe zusammengetrommelt, und wir durften uns alles angucken. Alles heißt hier, die ganzen Bungalows, denn die anderen tollen Sachen durften wir ja alleine schon erkunden, zum Beispiel den Market Dome. Da gibt es Restaurants, Cafés und echte Tiere (zwei Papageien, die Max und Moritz heißen, zwei Flamingos und Schildkröten). Und dann ist da natürlich noch das AquaMundo, das ist ein Schwimmbad, das sehr cool ist, vor allem die Wildwasserbahn und die anderen Rutschen!

Planschen unter einer der fünf Rutschen.
Reiseblogger-Nachwuchs sein hat seine Vorteile. Janis und Silas bei der „Arbeit“.

Aber darüber schreibe ich nicht, weil Mama euch davon ja schon erzählt hat. Also zurück zur Führung.

Unser erstes Ziel war der 900er Häuserbereich. Da haben wir ein Haus angeguckt. Der 900ter Bereich ist der mit dem meisten Luxus. Im 900er-Haus ist alles größer und schöner als im normalen Bungalow. Da war nichts schmutzig, und man konnte nicht erkennen, dass da überhaupt schon mal jemand gewohnt hat, weil alles noch neu war und herausgeputzt.

Nachdem wir im 900er Bereich waren, sind wir zu einem normalen Haus gegangen. Wie das aussieht, hat euch Mama ja schon erzählt. In so einem haben wir ja auch gewohnt.

Unser Häuschen im Grünen.
Unser Häuschen im Grünen.

Nachdem da jeder aus der Führung drin war, sind wir zu den Hausbooten gelaufen.

center-parcs-bispinger-heide-hausboote
Die mit der Kamera hat die Hausboote nur von Weitem gesehen…

Die sind so wie normale Häuser, nur dass sie auf dem Wasser schwimmen und mit Paddeln und kleinen Schiffen dekoriert sind und zwei Etagen haben, die jeweils kleiner sind als in normalen Häusern.

Stylish und auch nach Janis' Geschmack: die Baumhäuser im Center Parcs.
Stylish und auch nach Janis‘ Geschmack: die Baumhäuser im Center Parcs.

Als alle das Hausboot gesehen hatten, sind wir zu den zwei Baumhäusern weiter. Da sind wir dann auf Mama gestoßen, die einen neuen Fahrradschlüssel besorgt hatte, und haben mit ihr dann das Baumhaus erkundet. Die haben eine Rutsche als Ausgang! Ich würde lieber in einem Baumhaus wohnen als in einem Hausboot. Die Baumhäuser sind auch sehr besonders eingerichtet, irgendwie baumig. Und man hat eine tolle Aussicht.

Janis beim Probesitzen im Baumhaus-Wohnzimmer.
Janis beim Probesitzen im Baumhaus-Wohnzimmer.

Dann bin ich zu unserem Bungalow oder Haus, wie man es nennen möchte, zurückgelaufen, weil mir die Füße weh taten, und Mama und Silas sind noch mit der Führung zur „Iserhatsche“ gegangen. Aber darüber muss Mama schreiben, denn ich war nicht dabei.

Jetzt kommen meine Tipps für die Bungalow-Wahl im Center Parcs:

Wer mit kleinen Kindern in den Center-Parcs will, sollte man einen nicht so teuren nehmen, weil es da nicht so auffällt, wenn die Kleinen etwas beschmutzen, weil da regelmäßig Kinder sind.

Wenn aber Geld keine Rolle spielt, wäre meine Empfehlung:

  1. Baumhaus, weil es eine coole Rutsche gibt.
  2. Hausboot, weil sie sehr schön eingerichtet sind.
  3. 900er-Haus, weil sie sehr luxuriös sind.
Zimmer mit Aussicht - im Baumhaus, denn andere Fotos habe ich ja leider nicht gemacht...
Kinderzimmer mit Aussicht – im Baumhaus.

Hinweis von Mama: Wer mehr über die verschiedenen Bungalow-Typen erfahren und auch ein paar (schickere) Bilder sehen will, findet im Wellness-Bummler-Blog mehr Infos und noch mehr Links zu Berichten der anderen #CPHeideBlogger.

Janis erzählt euch noch mehr…

Transparenz-Hinweis: Wir sind vom Wellness-Portal Spaness zum Blogger-Treffen im Center Parcs Bispinger Heide eingeladen worden – danke schön!

Ein Gedanke zu „Janis erzählt euch was: aus dem Center Parcs Bispinger Heide“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.