Schlagwort-Archive: Mecklenburg-Vorpommern

Städte-Trips: Alle 16 Landeshauptstädte!

Weil ich es liebe, Listen abzuhaken, hab ich mir irgendwann mal zum Ziel gesetzt, alle 16 Landeshauptstädte zu bereisen. So ganz, ganz ehrgeizig hab ich dieses Unternehmen nicht verfolgt, aber – ich hab’s geschafft! 🙂 Ich bin fertig. Hier kommt meine ganz persönliche Liste der Landeshauptstädte.

Städte-Trips: Alle 16 Landeshauptstädte! weiterlesen

Bad Doberan: Wo ist der schönste Strand?

Warum Bad Doberan für uns die beste Basis für den Familienurlaub an der Ostsee ist, habe ich neulich schon in aller Ausführlichkeit dargelegt. Infos zu den Stränden rund um Bad Doberan liefere ich jetzt nach. Heiligendamm, Börgerende und Nienhagen sind die drei Strandbäder von Bad Doberan. Wo ist es am schönsten, wie ist der Sand wo beschaffen, welche Infrastruktur gibt es und was kostet die Kurtaxe? Wir haben die Antworten parat, denn unsere Jungs haben schon überall gebuddelt. 

Bad Doberan: Wo ist der schönste Strand? weiterlesen

Bad Doberan: Beste Basis für den Ostsee-Urlaub

Die deutsche Ostseeküste ist lang und mehr oder weniger von vorne bis hinten wunderschön. Zumindest an der Ostsee von M-V kennen wir uns ziemlich gut aus, seit wir für unseren Reiseführer „Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern mit Kindern“*  gründlich recherchiert haben. Unser persönliches Lieblingsstückchen ist und bleibt aber die Ostseeküste rund um Bad Doberan – nicht nur, weil wir dort großelterlichen Heimvorteil haben, sondern weil sich hier Sandstrand, Natur und kulturell vielfältiges Hinterland optimal verbinden.

Bad Doberan: Beste Basis für den Ostsee-Urlaub weiterlesen

Fischland-Darß-Zingst: Ab vom Schuss und wunderschön

Die Halbinsel mit dem sperrigen Namen Fischland-Darß-Zingst, die östlich von Rostock in die Ostsee ragt, ist eine der wenigen Urlaubsregionen an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns, die wir noch gar nicht kannten. Zeit, das zu ändern, dachten wir, und schauten uns die Gegend mal an. Nur einen Tag lang, aber das hat gereicht, um mich nachhaltig in die Region zu vergucken.

Fischland-Darß-Zingst: Ab vom Schuss und wunderschön weiterlesen

Usedom: Wunderhübsches Neppermin am Achterwasser

Wir sind ja nicht so die allergrößten Fans von Touristenhochburgen. Besser gesagt: Wir machen da gerne einen Boden drum. Oder wir gucken es uns doch an, weil wir das Gefühl haben, man müsste das mal gesehen haben – und finden es dann meistens grauenhaft. Also, zumindest ich. Unserem Kurztrip nach Usedom habe ich deshalb mit gemischten Gefühlen entgegen gesehen (das war noch vor der Landtagswahl). Aber trotz aller Zweifel: Es war richtig nett! Das lag vor allem daran, dass wir die Kaiserbäder gemieden und uns fast ausschließlich am Achterwasser aufgehalten haben. Die Perle, in die ich mich dabei spontan verguckt habe, heißt Neppermin.

Usedom: Wunderhübsches Neppermin am Achterwasser weiterlesen

Schlafen im Baumhaus: Jugendherberge Beckerwitz an der Ostsee

Das ist mal echt kinderfreundliches „Glamping“ an der Ostsee: In der Jugendherberge Beckerwitz zwischen Boltenhagen und Wismar kann man sich mit der ganzen Familie ein Baumhaus mieten! Wir haben das ausprobiert mit dem Camping-Urlaub deluxe in luftiger Höhe.

Schlafen im Baumhaus: Jugendherberge Beckerwitz an der Ostsee weiterlesen

Familienurlaub auf Rügen: Ganz nah an der Natur (mit Reiseführer-Tipp)

Unsere Osterferien haben wir in diesem Jahr mit einem ganz klassischen Familienurlaub auf Rügen verbracht: mit ganz viel Natur, denn davon besitzt Deutschlands größte Insel jede Menge. Auch, wenn die Bäume zu dieser Jahreszeit noch kahl sind und der Wind uns bei einstelligen Temperaturen um die Ohren pfeift, macht ein Familien-Wanderurlaub auf Rügen auch im Frühling Spaß! (Und am Ende des Artikels verrate ich, wo es den weltbesten – da von mir selbst geschriebenen 😉 – Ostsee-Reiseführer für Familien gibt!)

Familienurlaub auf Rügen: Ganz nah an der Natur (mit Reiseführer-Tipp) weiterlesen