Schlagwort-Archive: Reisen mit Kindern

Couchsurfing mit Kindern: So klappt der „Gratis-Urlaub“ für Familien

Couchsurfing mit Kindern ist eine super Sache: Statt ein anonymes Hotel zu buchen, zieht man einfach für ein paar Tage bei Einheimischen ein. Und ja, das funktioniert tatsächlich auch als Familie. Klingt super easy, ist es eigentlich auch – aber ein Gratis-Urlaub ist es natürlich in Wirklichkeit nicht. Trotzdem kann Couchsurfing mit Kindern eine ganz, ganz großartige Erfahrung sein. Welche Tricks und Kniffe man beachten sollte und wie wir seit acht Jahren regelmäßig tolle Gastgeber finden, verraten wir in diesem Ratgeber-Beitrag. 

Couchsurfing mit Kindern: So klappt der „Gratis-Urlaub“ für Familien weiterlesen

Norwegen mit (kleinen) Kindern: Unsere Erfahrungsberichte auf family4travel

Norwegen ist bereits zwei Mal ein ganz intensives Reiseland für uns gewesen, und wir haben dort viele tolle Erfahrungen gemacht. Natürlich ist Norwegen mit Kindern ebenfalls eine tolle Sache! In diesem Artikel gebe ich einen Überblick, über welche Orte und Begegnungen ich hier im Blog schon berichtet habe. 

Norwegen mit (kleinen) Kindern: Unsere Erfahrungsberichte auf family4travel weiterlesen

Familienurlaub an der Algarve: Relaxen und Bummeln in Lagos

Auf unserer großen Reise durch Europa erreichen wir die Algarve zu einem Zeitpunkt, an dem wir eine Pause gut gebrauchen können. In den letzten zwei, drei Wochen haben vor allem große Städte auf unserem Programm gestanden: Barcelona, Valencia, Toledo, Madrid und Lissabon. Alle super spannend und echt eine Reise wert – aber sind jetzt doch selbst wir Langzeitreisenden ein bisschen urlaubsreif. Das trifft sich prima, denn die traumhafte Südküste Portugals eignet sich hervorragend zum Relaxen. So kommt es, dass wir vier Tage lang ganz klassischen Familienurlaub an der Algarve machen.

Familienurlaub an der Algarve: Relaxen und Bummeln in Lagos weiterlesen

Familienurlaub in Italien: Das sollte man vorher wissen

Es gibt in Italien ein paar Dinge, die sind anders als zu Hause und auch anders, als man so denkt (oder, um präzise zu sein: als wir so dachten). Für alle, die sich mit dem Gedanken tragen, ebenfalls einen Familienurlaub in Italien zu verbringen, kommen hier ein paar Vorwarnungen, damit ihr euch schon mal drauf einrichten könnt…

Familienurlaub in Italien: Das sollte man vorher wissen weiterlesen

Dresden: Kultur und Geschichte für die ganze Familie

Dresden gilt als Perle des Barock und manchen gar als schönste Stadt der Europas. Als Kulturhochburg zieht die sächsische Landeshauptstadt jährlich Touristenmassen mit einer Stückzahl in Millionenhöhe an. Aus aller Welt kommen Menschen, um sich das „Elbflorenz“ anzuschauen: den Zwinger, das Grüne Gewölbe, die hochsymbolische Frauenkirche. Aber ist Dresden auch ein gutes Ziel für einen Städtetripp mit der Familie? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.

Dresden: Kultur und Geschichte für die ganze Familie weiterlesen

Maihaugen: Norwegens schönstes Freilichtmuseum

Dass wir auf unserer Norwegen-Reise in Lillehammer Station machten, ergab sich wie so oft recht zufällig. In dem kleinen Nachbarort Mesnali fanden wir eine sehr nette kleine Couchsurfer-Familie, die bereit war, uns für zwei Nächte zu beherbergen. „Lillehammer selbst hat für Familien eigentlich nicht so viel zu bieten“, hatte uns Anne vorher schon per E-Mail vorgewarnt. Dafür hat sie uns an einen Ort geschickt, der sowohl für uns als auch für die Kinder ungeheuer lehrreich und unterhaltsam zugleich war, dazu mitten in wunderschönster Norwegischer Natur: das Freilichtmuseum Maihaugen.

Maihaugen: Norwegens schönstes Freilichtmuseum weiterlesen