Bad Doberan bester Ort für Ostsee mit Kindern

Bad Doberan: Beste Basis für den Ostsee-Urlaub

Die deutsche Ostseeküste ist lang und mehr oder weniger von vorne bis hinten wunderschön. Zumindest an der Ostsee von M-V kennen wir uns ziemlich gut aus, seit wir für unseren Reiseführer „Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern mit Kindern“*  gründlich recherchiert haben. Unser persönliches Lieblingsstückchen ist und bleibt aber die Ostseeküste rund um Bad Doberan – nicht nur, weil wir dort großelterlichen Heimvorteil haben, sondern weil sich hier Sandstrand, Natur und kulturell vielfältiges Hinterland optimal verbinden.

Unsere Liebeserklärung an Bad Doberan inklusive Tipps und Ausflugsziele für Familien.

Ein Spaziergang durch den herrlichen Kloster-Park rund um das Münster gehört für uns zu einem richtig schönen Ostsee-Urlaub dazu.

Warum Bad Doberan?

Bad Doberan liegt zwischen Kühlungsborn und Warnemünde, etwa 35 Minuten Fahrzeit von Rostock entfernt. Die Nähe zu dieser „kleinen Großstadt“ schätzen wir sehr, denn gerade auch in der Saison bietet Rostock eine große Bandbreite an kulturellen Events für Kinder und Erwachsene.

Bad Doberan selbst ist dagegen mit rund 12.000 Einwohnern ein angenehm kleines Städtchen, das trotzdem alles wichtige an Infrastruktur zu bieten hat.

Bad Doberan Sehenswürdigkeiten Wegweiser
Es gibt einiges zu entdecken in Bad Doberan.

Ferienorte: Heiligendamm, Börgerende und Nienhagen

Bad Doberan hat allerdings keinen direkten Zugang zum Meer – das ist knapp sechs Kilometer entfernt. Der nächste Ostseestrand befindet sich in Heiligendamm.

Jenes renommierte erste deutsche Seebad ist ein Ortsteil von Bad Doberan.

Heiligendamm Strand und weiße Häuser
Da liegt Heiligendamm quasi vor unserer Haustür, und ich hab keine schöneren Fotos als dieses hier. Aber es zeigt wenigstens, dass Strandleben und Geschichte in Heiligendamm wirklich nur ein paar Meter auseinander liegen.

Weitere Ferienorte im Einzugsgebiet von Bad Doberan, die direkt am Wasser liegen, sind Börgerende-Rethwisch und Nienhagen. Beide haben Urlaubern einiges zu bieten (wobei Börgerende im Sommer ja eher was für Fußgänger und Fahrradtouristen ist, die nicht mit ihren Autos die Dorfstraße verstopfen, wenn er zum Einkaufen fahren will, lässt mein Papa ausrichten…).

Und der Blick auf die Ostsee ist eigentlich immer schön, egal wo (hier von Börgerende aus).

Schnell da und schnell woanders

Beheimatet sind wir im Schaumburger Land bei Hannover, und auch wenn das schon in der nördlichen Hälfte Deutschlands liegt, brauchen wir bis an die Ostsee immer mindestens drei Stunden. Bis nach Bad Doberan sind es von uns aus dreieinhalb – das war auch mit kleinen Kindern schon gut machbar.

Zwar geht die A20 nicht direkt an der Haustür vorbei, und das letzte Stück führt über die Landstraße. Dank der B105 sind wir jedoch schnell dort und auch schnell anderswo in der Region (nur wochenends in den Sommerferien, wenn wirklich alle da sind, kommt es auch da mal zum Stau).

Von Berlin aus ist man über die A19 in etwa zweieinhalb Stunden in Bad Doberan.

Bad Doberan Kornhaus
Das hier ist übrigens das Torhaus vom Kloster, in dem ein Café und ein kleiner Deko-Laden untergebracht sind.

Unser persönlicher Tipp für die Anfahrt nach Bad Doberan: Auf dem Weg von der Autobahnabfahrt Schwaan/Bad Doberan (A20) kommt man in Hohenfelde an einem Bauernhof mit Eiern aus Freilandhaltung vorbei. Dort gibt es einen Eier-Automaten, aus dem man rund um die Uhr tagesfrische Bio-Eier bekommt – für unsere Jungs mittlerweile ein ritueller Start in alle Ostsee-Ferien. Achtung: Die Einfahrt ist schwer zu treffen, da in der 70-Zone und von Bäumen umstanden. Am besten Adresse ins Navi einprogrammieren: Schwaaner Chaussee 1, Hohenfelde.

Eier-Automat Hohenfelde
Geld reinstecken, Fach auswählen, und das Türchen springt auf. Donnerstags und freitags hat auch der dazugehörige Hofladen geöffnet.

Attraktionen und Ausflugstipps in Bad Doberan

Es hießt „Ostsee-Urlaub“, und klar: Die Hauptattraktion ist dabei immer das Meer. Die meisten Kinder freuen sich vor allem aufs Planschen und Buddeln am Strand, die Eltern aufs – keine Ahnung, ich bin kein Strandmensch, ich freu mich da auf nix, sorry. Deshalb bin ich auch heilfroh, dass Bad Doberan neben seinen (durchaus tollen) Stränden viele andere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten hat.

Bad Doberan, Park am Kamp, Weißer Pavillon
Ich bin mehr so für Spaziergänge durchs Grüne, zum Beispiel durch den Park am Kamp.

Nostalgie auf Schienen: Dampflok Molli

Ganz eng verbunden mit Bad Doberans Image als Reiseziel zwischen Nostalgie und Familienspaß ist der Molli (nur Touristen sagen „die Molli“ 😉 ). Die dampfbetriebene Schmalspurbahn verkehrt zwischen dem Bahnhof Bad Doberan und Kühlungsborn West mit Zwischenstopps in Heiligendamm und verschiedenen anderen Haltepunkten.

Besonders bei kleineren Kindern (und Opas) kommt die Bäderbahn extrem gut an. Für Janis war eine Mollifahrt früher bei jedem Großelternbesuch Pflicht (was so weit ging, dass er mit drei oder vier Jahren darauf bestand, mit Molli angesprochen zu werden).

Das Gebimmel des Molli erfüllt in regelmäßigen Abständen die Straßen und gehört zu Bad Doberan einfach dazu.

Bad Doberan, Molli Bahnhof Heiligendamm
Der Molli macht unter anderem in Heiligendamm Station.

Unser Extra-Tipp für Familien: Der Molli nimmt auch Fahrräder mit, was gerade mit Kindern die Reichweite bei Fahrradtouren erhöht. Details auf der Homepage der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli (MBB).

Doberaner Münster mit Kinderführungen

Ein weiteres Wahrzeichen Bad Doberans ist das Münster. Die Kirche des ehemaligen Zisterzienserklosters gilt als Prunkstück hochgotischer Backstein-Architektur. Der Flügelaltar aus der Wende zum 14. Jahrhundert ist der älteste der Kunstgeschichte überhaupt.

Das Doberaner Münster war lange Mittelpunkt eines Zisterzienserklosters.

Auch wer kunstgeschichtlich weniger bewandert ist, kommt kaum umhin, das idyllische Areal zu genießen. Das ehemalige Klostergelände umfasst einen Park mit Teichen und dicken alten Bäumen, mehreren romantischen Ruinen und einen schönen Spielplatz.

Spielplatz Kloster Bad Doberan mit Kindern
Der Spielplatz mit Kletter-Parcours versteckt sich hinter dem Kornhaus beim Café. Dahinter gibt es auch noch einen Klostergarten.

Extra-Tipp für Familien: Von Mai bis Oktober gibt es jeden Samstag (im Juli und August auch jeden Dienstag) um 11 Uhr die öffentliche Führung „von Kindern für Kinder“. Jungen und Mädchen verschiedener Altersstufen übernehmen es, Kindern und ihren Eltern die Geschichte des Münsters zu erzählen – inklusive Mitmach-Aktionen. Für Kinder definitiv die beste Art, das Münster kennenzulernen, fanden auch unsere Jungs.

Kinderführung Münster Bad Doberan mit Kindern
Hochkarätige Kirchenkunst können Kindern am besten Kinder erklären. Und für uns Erwachsene war es auch ziemlich interessant.

Bäder- und Stadtmuseum Bad Doberan

Gleich neben dem Münster steht das Möckel-Haus, in der das Bäder- und Stadtmuseum Bad Doberan untergebracht ist. Allein das Gebäude, vom damaligen Star-Architekten Ludwig Möckel für den Eigenbedarf entworfen, lohnt ja eine Besichtigung, finde ich.

Bad Doberan mit Kindern, Villa Möckel, Bäder- und Stadtmuseum
In unserer Fantasie haben wir die Villa schon perfekt als Familienwohnsitz umgestaltet. 🙂

Auch sonst gibt es einiges zu sehen und zu erfahren, von der mystischen Gründungsgeschichte des Ortes über illustre Einträge alter Gästebücher, volkseigenem DDR-Geschirr der Gastbetriebe und Bademoden im Wandel der Zeit.

Bad Doberan mit Kindern, Bäder- und Stadtmuseum
Silas prüft die DDR-Strandausstattung mit kritischem Blick.

Für Kinder gibt es eine kleine Spielecke.

Zeitaufwand: 30 Minuten bis eine Stunde. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 12 und 13 bis 16 Uhr, samstags nur nachmittags, in der Saison eine Stunde länger. Ein Familienticket (2+x) kostet 6 Euro.

Sommerrodelbahn Bad Doberan

Rodeln geht auch ohne Schnee – und ohne Berge. Ein zehn Meter hoher Kreisel sorgt auf der Bad Doberaner Sommerrodelbahn für den nötigen Schwung den Hügel hinab. 521 Meter lang ist die rasante Fahrt, die sieben Kurven umfasst.

Sommerrodelbahn Bad Doberan mit Kindern
Einmal rundrum und dann durch sieben Kurven den Hang hinunter.

Unsere Jungs hatten großen Spaß damit. Die Bahn ist auch bei leichtem Regen geöffnet und zumindest an den Wochenenden auch im Winter (solange es keinen Frost gibt). Von März bis Oktober kann täglich von 10 bis 18 Uhr gerodelt werden, im Juli und August sogar bis 20 Uhr.

Achtung: Kinder bis acht Jahre dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen rodeln, und Kinder unter drei dürfen gar nicht.

Für Kinder bis 16 kostet eine Fahrt 1,70 Euro, Erwachsene zahlen 2,50 Euro. Es gibt auch Staffelpreis-Ermäßigungen.

Sommerrodelbahn Bad Doberan mit Kindern
Die Schlitten sind auch zu zweit recht bequem, und die Jungs haben Spaß.

Extra-Tipp für Familien: Picknick-Korb mitbringen – und genügend Zeit! Das Gelände rund um die Sommerrodelbahn bietet auch noch Beschäftigung, wenn die letzte Schlitten-Marke ausgegeben ist. Es gibt einen kleinen Spielplatz, Tiergehege, (kostenpflichtige) Trampoline, ein Beachvolleyballfeld, einen Kiosk und viele Picknick-Gelegenheiten.

Mehr Ausflugstipps für Bad Doberan und Umgebung

Für die weitere Umgebung von Bad Doberan habe ich mehrere eigene Blogbeiträge im Angebot.

Und ein ganzer Reiseführer!

Noch mehr Tipps für Ausflüge ins Grüne inklusive fertig ausgearbeiteter und selbsterprobter Tourenvorschläge  für Wanderungen, Fahrradtouren und Kanu-Abenteuer gibt es – so viel Eigenwerbung muss erlaubt sein – in unserem neuen Familienreiseführer für die Mecklenburger Ostseeküste*.

Im direkten Umfeld von Bad Doberan sind gleich vier Touren dabei:

    • eine Fahrradtour durch den Gespensterwald (die übrigens direkt an Omas Haustür vorbei führt, aber ich verrate nicht, wo 😉 )

      Licht und Schatten und windgebeutelter Wuchs machen aus den Buchen des Küstenwaldes „Gespenster“.
    • eine Wanderung an den mittelalterlichen Klosterteichen

      Bad Doberan Klosterteiche Wanderung
      Nah bei Bad Doberan, und doch für Uneingeweihte nicht ganz leicht zu finden, liegen die idyllischen Klosterteiche, in deren Umgebung sich noch manch andere Überraschung auftreiben lässt.
    • ein Spaziergang durch das idyllische Quellental

      Hier am Quellentempel wurde früher das Glashäger Mineralwasser gezapft. Heute führt eine Pipeline ins Abfüllwerk, und der Platz im Grünen ist ein lauschiger Ort für eine Picknickpause im Schatten.
    • ein Rundweg durch das geschichtsträchtige Heiligendamm – und zu den Ecken, die nicht jeder Tourist auf Anhieb findet

      Heiligendamm mit Kindern
      Vorne an Heiligendamms Promenade langspazieren kann jeder. Wir führen euch auch in die versteckten Winkel.
    • und außerdem 51 weitere Wander- und Entdeckertouren, von denen mindestens 15 in einem Urlaub in Bad Doberan umsetzbar sind.
      Ostsee mit Kindern, Reiseführer von Lena Marie Hahn und Stefanie Holtkamp
      Unseren Reiseführer gibt es überall im Buchhandel. Oder einfach ganz bequem über diesen Link bei Amazon bestellen* und mir noch etwas Gutes tun, weil ich ein paar Cent Provision kriege. 🙂

      Aber was ist denn nun mit dem Strand bei Bad Doberan?

Wie der Strand rund um Bad Doberan beschaffen ist, wo es für Eltern und Kinder am spannendsten ist und welcher Strandabschnitt uns am besten gefällt, verrate ich in einem eigenständigen Beitrag (die Quintessenz steht aber auch im Reiseführer… 😉 ).

Bad Doberan: Wo ist der schönste Strand?

Transparenzhinweis: Die Sommerrodelbahn und die Kinderführung im Münster haben wir gezielt im Zuge unserer Reiseführer-Recherche besucht, weshalb das Vergnügen für uns kostenlos war. Wie immer gilt dabei, dass wir uns unsere unabhängige Meinung bewahren.

Ein Gedanke zu „Bad Doberan: Beste Basis für den Ostsee-Urlaub“

Kommentar verfassen