Heimatliebe: 4+x Ausflugstipps für das Schaumburger Land

Je länger wir von zu Hause weg sind, desto klarer wird uns, was wir an unserer Heimat haben. Bei solchen Gedanken geht es uns zumeist vor allem um ständig verfügbares warmes Wasser, ordentlich abgedichtete Fenster und Küchengeräte, die einfach das tun, wofür sie vorgesehen sind. Und auch, wenn die Heimweh-Momente über unser unmittelbares Zuhause hinweg gehen, betreffen sie vor allem die sprichwörtliche deutsche Pünktlichkeit, die Zuverlässigkeit und die geordneten Verhältnisse im Straßenverkehr, die wir mal mehr, mal weniger, aber im gesamten Süden Europas doch überall vermissen. Nichtsdestotrotz stimmt es, dass es in unserer Heimat wunderschöne Ecken gibt!

Meine Blogger-Kollegin Janett von Teilzeitreisender.de sieht das ähnlich und hat deshalb in ihrem Blog zur kollektiven Heimatliebe aufgerufen. Blogger aus ganz verschiedenen Schubladen stellen unter dem Hashtag #4xHeimatliebe vier Orte vor ihrer Haustür vor, die einen Besuch wert sind. Als glühende Lokalpatrioten müssen wir da natürlich auch mitmachen und das Schaumburger Land auf Janetts Heimatliebekarte verorten!

4 Mal Heimatliebe für das Schaumburger Land

Über unser merkwürdiges kleines Fürstentum habe ich schon zu Hause einiges geschrieben. Und da ich noch eine ganze Weile unterwegs sein werde – diese Zeilen tippe ich am Strand von Sardinien, online stellen werde ich den Beitrag in Barcelona – muss ich auf die alten Konserven zurückgreifen, um euch die Schönheit und den Reisewert meiner Heimat vorzuführen. Heute schreibe ich meine Texte meistens ein bisschen anders, aber ich denke doch, dass auch die alten Kamellen durchaus noch lesenswert sind.

Das Lauenhäger Bauernhaus im Schaumburger Land.
Das Lauenhäger Bauernhaus im Schaumburger Land.

Das Schaumburger Land, tatsächlich eine der idyllischsten Regionen, die ich kenne, befindet sich auf der Europakarte genau mittig auf der Luftlinie zwischen Berlin und Amsterdam. Zieht man die Deutschlandkarte zu Rate, sucht man ebenfalls genau auf halber Strecke, diesmal zwischen Hannover und Bielefeld. Ziemlich genau auf der Landesgrenze zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen liegt der Landkreis Schaumburg, der nach etlichen historischen Querelen schließlich aus der gleichnamigen Grafschaft des Frühmittelalters hervorgegangen ist. Und das Dazwischen, dieses Weder-hier-noch-dort, sorgt dafür, dass wir so oft vergessen werden, wenn andere touristisch punkten. Ich finde, das muss sich dringend ändern! Einen kleinen Beitrag leiste ich, indem ich euch von vier vergangenen Familienausflügen berichte…

 

Heimatliebe #1: Die Schaumburg

Namensgeber der Region ist die trutzige Burg über dem Weserbogen kurz hinter der Kleinstadt Rinteln. Wie die Geschichte Schaumburgs beginnt, wie die Burg zu diesem merkwürdigen Namen kommt und warum der Kaiser sie mal zur Silberhochzeit verschenkt hat, erzähle ich in diesem Blogbeitrag hier.

It's actually just the gate house of the Schaumburg, but it's my favourite building of the almost 1,000 year old complex. A sign says that you can even rent apartments in there for your holiday.
Das Torhaus der Schaumburg ist ein Glanzstück der Weserrenaissance – obwohl es eigentlich nicht ganz echt ist…

Heimatliebe #2: Die Pyramide im Schaumburger Wald

Dieser alte Beitrag rangiert in meiner Klick-Statistik erstaunlich weit oben, denn so mancher Spaziergänger zückt bei der Wanderung durch den Schaumburger Wald bei Rusbend anscheinend verblüfft das Smartphone, wenn er unvermittelt über die Pyramide zwischen den Bäumen stolpert. Tatsächlich sind im Netz kaum Informationen über die mysteriöse Begräbnisstätte zu finden. Wer darin liegt, welch traurige Geschichte die Toten verbindet und was das ägyptische Kulturmerkmal überhaupt in Schaumburg zu suchen hat, erzähle ich in diesem Text.

Für die Ewigkeit gebaut, oder doch wenigstens dafür, sie zu symbolisieren: Das Mausoleum von Graf Wilhelm und seiner Familie schimmert unweit von Schloss Baum durch die Vegetation. (Built for eternity or at least to symbolize it: the pyramid is the grave of Graf Wilhelm zu Schaumburg and his small family.)
Für die Ewigkeit gebaut, oder doch wenigstens dafür, sie zu symbolisieren: Das Mausoleum von Graf Wilhelm und seiner Familie schimmert unweit von Schloss Baum durch die Vegetation.

Heimatliebe #3: Dinosaurier in Obernkirchen

Nun geht es noch ein ganzes Stück tiefer in die Geschichte hinein, denn was es in den Bückebergen nahe meines Heimatstädtchens Obernkirchen zu entdecken gibt, hat mehrere Millionen Jahre auf dem Buckel. Warum die frei zugänglichen Dino-Fußspuren etwas ganz Besonderes sind und wie man sie findet, verrate ich hier in einem der ältesten Posts auf family4travel.

Obernkirchen is famous for its many clear dinosaur footprints that are free to visit.
Dass hier ein Dinosaurier entlang marschiert ist, kann auch ein Laie wunderbar erkennen.

Heimatliebe #4: Zu Hause bei Max und Moriz und Wilhelm Busch

Wilhelm Busch, der feinsinnige Humorist und Urvater des Comics, ist unser gefeierter Lokalheld. Er kam in dem durch und durch idyllischen Dorf Wiedensahl zur Welt und verbrachte dort auch den größten Teil seines Lebens. Wir haben das sehenswerte und kindertaugliche Museum in seinem Geburtshaus besichtigt und ein paar Tipps für die Umgebung zusammengestellt.

Das Wilhelm-Busch-Geburtshaus mitten in Wiedensahl beherbergt ein kleines, aber ausgeklügeltes Museum. (Wilhelm Busch's birthplace is home to a great little museum.)
Das Wilhelm-Busch-Geburtshaus mitten in Wiedensahl beherbergt ein kleines, aber ausgeklügeltes Museum.

Mehr Ausflugs-Tipps in Schaumburg

Wer noch ein paar weitere Argumente für einen Ausflug im Schaumburger Land benötigt, dem lege ich auch noch diese Artikel aus dem family4travel-Archiv ans Herz:

Direkt neben der altehrwürdigen Klosteranlage lockt ein sehr hübscher Spielplatz. (There is a nice playground next to the old cloister of Möllenbeck.)
Direkt neben der altehrwürdigen Klosteranlage lockt ein sehr hübscher naturnaher Spielplatz.

Ausflugstipps für Minden und Umgebung

Und weil meine Heimatliebe grenzenlos ist, habe ich auch noch ein paar Tipps im Raum Minden und Ostwestfalen auf Lager.

Die Klostermühle ist Wind- und Wassermühle zugleich.
Die Klostermühle in Lahde ist Wind- und Wassermühle zugleich.

2 Gedanken zu „Heimatliebe: 4+x Ausflugstipps für das Schaumburger Land“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.