Die Schweiz haben wir bisher zwei Mal bereist. 2017 waren wir zwei Wochen als Backpacker unterwegs. 2019 führte uns noch einmal ein kleiner Roadtrip bis ins Tessin.

Über folgende Ziele sind hier Berichte zu finden:

  • Tessin (Lugano, Locarno, Bosco Gurin)
  • Waadtländer Jura
  • Berner Oberland (Interlaken, Thun, Sigriswil)
  • Bern
  • Genf
  • Genfer See (Lausanne, Montreux)

Sigriswil: Familien-Wandern über dem Thuner See

Von |2020-04-18T11:18:02+02:0021. Januar 2018|

Sigriswil ist nicht gerade ein Massentourismus-Ziel in der Schweiz. Die Samtgemeinde erstreckt sich vom Ufer des Thuner Sees (560 Meter über dem Meeresspiegel) bis auf über 2000 Meter Höhe am Sigriswiler Rothorn und vereint elf Dörfer. Wer hier Urlaub machen möchte, findet durchaus eine Handvoll Hotels, aber eher Ferienwohnungen und Pensionen. Den bombastischen Ausblick auf den Thuner See (die Schweizer [...]

Interlaken: Zwischen Alpen und Asien

Von |2020-04-18T11:18:12+02:002. Juli 2017|

Wenn schon Schweiz, dann wollten wir auch einmal richtig in die Berge. Interlaken klang irgendwie ganz nach „typisch Schweiz“. Ich hab unsere Route recht eilig zusammengezimmert, und dass wir schließlich in Interlaken landen, verdankt die Stadt einzig ihrer Lage auf der Landkarte und der Tatsache, dass sie eine (ziemlich gute) Jugendherberge besitzt. Und eben dem vagen „hat man schon mal [...]

Schweizer Jugendherbergen: Unsere Übernachtung in Interlaken

Von |2020-04-18T11:18:17+02:0014. Juni 2017|

Familienurlaub in der Schweiz – da denkt man doch sofort an schneebedeckte Alpengipfel. Als Backpacker mit Kind waren wir die meiste Zeit eher in den Städten unterwegs (Lausanne, Genf, Bern). Aber so ein bisschen in die Berge wollten wir dann doch, unbedingt! Also lag ein Abstecher nach Interlaken nahe. Als Unterkunft diente uns die Schweizer Jugendherberge Interlaken. Unser Erfahrungsbericht. [...]

Bern mit Kind: Einstein und Altstadt

Von |2020-04-18T11:18:21+02:007. Juni 2017|

Bern ist die Hauptstadt der Schweiz. – Nein, das stimmt so nicht. Überhaupt ist Bern ein wenig widersprüchlich. Es ist teuer, es ist grau, und es hat geregnet. Trotzdem hat es uns ziemlich gut gefallen dort, denn Bern ist außerdem (für uns Norddeutsche) faszinierend anders, voller Kultur und spannender Geschichte. Und Silas wird die Stadt als der Ort im Gedächtnis [...]

Genf low budget: Sightseeing mit Kind in der teuersten Stadt Europas

Von |2020-04-18T11:18:26+02:0024. Mai 2017|

Genf gilt (zusammen mit Zürich und Bern) als teuerste Stadt Europas. Und wir als Knauserköppe vor dem Herrn. Tja, was macht man, wenn man als Backpacker unterwegs ist und sich die Stadt ansehen, aber nicht viel Geld ausgeben möchte? Und wenn als Reisebegleiter ein Kind dabei ist, das sehr genaue Vorstellungen eines gelungenen Sightseeing-Programms hat? Mein Erfahrungsbericht aus eineinhalb Tagen [...]

Montreux: Die schönste Stadt am Genfer See

Von |2020-04-18T11:18:31+02:0017. Mai 2017|

Ich bin nicht die einzige, der Montreux gefällt. Seit dem frühen 19. Jahrhundert blüht der Tourismus in der kleinen Stadt am Genfer See, und die Liste der Gäste mit großen Namen ist seitdem lang und länger geworden. Herrschaftliche Luxushotels der „Belle Epoche“ zeugen davon (auch ein paar hässliche Betonklötze aus den 70ern). Berühmt ist Montreux für seine gnadenlos wunderschöne Uferpromenade, [...]

Genfer See: 6 Tipps für Lausanne mit Kind

Von |2020-04-18T11:18:35+02:0010. Mai 2017|

Lausanne ist die erste Station auf unserer Backpacking-Tour durch die Schweiz. Das liegt daran, dass Janis, unser Ältester, hier in den Osterferien an einem Schüleraustausch teilnimmt und wir die Bahnfahrt der Gruppe begleiten – was überhaupt der Grund ist, wieso wir zwei Wochen in diesem doch extrem teuren Urlaubsland verbringen. Drei Nächte quartieren Silas und ich uns bei Couchsurfern in [...]

Mehr Beiträge laden