Fischland ist der kleinste Teil der wunderbaren Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Für viele Urlauber ist der schmale Landstrich nur Transitstrecke in die nördlicheren Urlaubsgebiete. Dass Fischland mehr ist als Ahrenshoop, gerät leicht in Vergessenheit. Wir haben den unteren Teil der einstigen Insel zu Fuß erkundet. Unser Kleinkind hatten wir in der Kraxe dabei.

Dieser Bericht ist Teil meiner Mini-Blogserie. Der dazugehörige Hauptartikel mit allen grundsätzlichen Informationen findet sich hier: Fischland-Darß-Zingst: Kurzurlaub mit Kleinkind und Fahrrad.

kurzurlaub fischland-darß-zingst mit kleinkind

Das Beitragsfoto stammt vom Darßer Ort. Vier Tage lang waren wir auf der gesamten Halbinsel unterwegs.

Wanderung auf Fischland

Tag 4 ist auch schon unser Abreisetag. Wir wollen aber so viel wie möglich aus unserem Kurzurlaub herausholen. So verbringen wir nach dem Auschecken noch einen guten Teil des Tages auf Fischland.

Allerdings bekommen wir auch gleich zu spüren, warum Urlaub mit dem Fahrrad auf Fischland-Darß-Zingst sinnvoller ist. Wir steuern den Parkplatz am Hafen von Althagen an. 15 Euro will der Automat dort von uns für ein Tagesticket. Wenn wir uns auf drei Stunden beschränken, kostet es „nur“ zehn Euro.

In Niehagen, ein Dorf weiter, unternehmen wir einen zweiten Versuch. Direkt an der Bäderstraße dürfen wir für runde zehn Euro den ganzen Tag stehen. Dafür gehört immerhin auch ein kostenloses, sehr sauberes WC-Häuschen mit zum Angebot.

Auf den Bakelberg

Von hier aus besteigen wir den Bakelberg. Mit mächtigen 18 Metern ist er die höchste Erhebung von Fischland. Oben auf dem “Gipfel” steht ein Picknicktisch (leider voll in der Sonne). Von hier aus sehen wir sowohl den Strand am offenen Meer als auch die Boddenküste.

fischland bakelsberg

Hoch hinaus auf Fischland…

Entlang der Steilküste wandern wir dann nach Wustrow. In der Mittagssonne gratulieren wir uns dazu, an Sonnencreme und Hüte gedacht zu haben. Franka sitzt zum Glück in ihrer Kraxe unterm Sonnendach.

fischland-darss-zingst hochufer wustrow bunker

Unterhalb der Steilküste liegt ein alter Bunker im Meer, der vor vielen Jahren von oben heruntergestürzt ist.

Wustrow

Der Strand von Wustrow ist super. An diesem ersten Sonntag mit Badewetter ist er schon gut belegt. Trotzdem bleibt für alle reichlich Platz.

fischland-darss-zingst strand wustrow

Der Strand bei Wustrow.

Das unaufgeregte Wustrow gefällt uns als Ort noch einmal richtig gut. Franka mag vor allem den Spielplatz direkt an der Strandstraße. Hier gibt es sowohl für Kleinkinder als auch für größere Kinder einen eigenen Bereich.

fischland-darss-zingst spielplatz wustrow kleinkind

Der Spielplatz in der Nähe der Seebrücke von Wustrow ist super!

Am Bodden entlang wandern wir dann zurück nach Niehagen.

fischland-darss-zingst wustrow boddenblick

Es juckt mich, noch viel ausführlicher zu schwärmen. Aber die Runde soll eine neue Tour in unserem Reiseführer werden. Und es muss ja noch einen Grund geben, den zu kaufen. ;)

Café Stübchen

Zum krönenden Abschluss kehren wir in Niehagen im Café Stübchen ein. Es liegt direkt an der Bäderstraße. Der urige Kaffeegarten ist aber so üppig eingewachsen, dass das kaum ins Gewicht fällt. Bei leckerem Obstkuchen vom Blech und einem guten Cappuccino lassen wir unseren Kurzurlaub ausklingen.

fischland-darss-zingst cafe stübchen

Vielleicht das schönste Gartencafé von Fischland-Darß-Zingst.

Mehr Tipps für Fischland-Darß-Zingst

Diese Wanderung steht noch nicht drin in unserem Reiseführer. Sie ist quasi ein noch ganz frischer Geheimtipp. Dafür gibt es 55 andere Wander- und Entdeckertouren entlang der Ostseeküste von MV. Drei davon befinden sich auf Fischland-Darß-Zingst. (Oder eigentlich eher vier, denn die Fahrradtour durch den Darßwald ist zweiteilig, damit sie auch für kleinere Kinder passt.)

Eine ausführlichere Vorstellung unseres Reiseführers steht hier. Neutrale Rezensionen und die direkte Bestellmöglichkeit gibt es am einfachsten bei Amazon*. Aber auch in jeder anständigen Buchhandlung kann man unser Buch bestellen.

Ostsee mit Kindern, Reiseführer von Lena Marie Hahn und Stefanie Holtkamp

Die zweite Auflage, in der dann auch die hier beschriebene Wanderung steht, erscheint im Mai 2022. Die erste Auflage ist aber auch noch sehr gut brauchbar! :)

Mehr Inspiration und konkrete Tipps für den Ostseeurlaub auf Fischland-Darß-Zingst inklusive Links zu weiteren Ausflugsmöglichkeiten liefert der Hauptartikel der Serie:

Fischland-Darß-Zingst: Kurzurlaub mit Kleinkind und Fahrrad

Einen Überblick über all meine Erfahrungsberichte für Reise- und Ausflugsziele in ganz Deutschland inklusive Kartenansicht gibt dieser Beitrag:

Familienurlaub in Deutschland: Unsere geballten Tipps

Familienurlaub in Deutschland

Hier ist wirklich für jede und jeden etwas dabei. Das Beitragsfoto stammt aus dem Küstenwald bei Heiligendamm.

Transparenz-Hinweis: Auf Fischland-Darß-Zingst waren wir auf eigene Kosten zur Nachrecherche für unseren Reiseführer unterwegs. Die mit * gekennzeichneten Links führen zu Amazon und bescheren mir im Falle eines Kaufs eine kleine Provision.