elzach schuttigbrunnen

Schwarzwald: Urlaub in Elzach

„Urlaub im Schwarzwald“ klingt nach einer guten Idee. Aber der Schwarzwald ist groß. Irgendwo muss man Station beziehen. Eine gute Möglichkeit dafür wäre die kleine Stadt Elzach.

Wo liegt denn Elzach?

Elzach liegt am Rande des Naturparks Südschwarzwald, knapp 30 Kilometer von Freiburg im Breisgau entfernt. Landschaftlich bilden der kleine Fluss Elz sowie der 1152 Meter hohe Hausberg Rohrhardsberg das Zentrum der Gemeinde, die sich mit dem Titel „Luftkurort“ rühmen darf. Das Elztal, an dessen Eingang die Stadt Elzach liegt, ist eines der bekannteren Schwarzwaldtäler.

elzach mit kirche
Kleinstadt-Idylle an einem leider grauen Tag im April.

Stadt Elzach, Gemeinde Elzach und das ZweiTälerLand

Als Urlauber kommt man leicht durcheinander. Die Stadt Elzach hat gut 7200 Einwohner, die sich jedoch auf alle Eingemeindungen verteilen.  Etwa knapp die Hälfte wohnen in der Kernstadt Elzach. Die hat für sich genommen durchaus den Charakter einer „richtigen“ Kleinstadt.

Die Ortschaften Prechtal, Oberprechtal, Yach und Katzenmoos gehen optisch jeweils als eigenständige Dörfer durch. Verwaltungstechnisch bilden sie Stadtteile. Dazu kommen dann noch etliche Klein- und Einzelsiedlungen, die hier Zinken heißen.

Die meisten Urlaubsunterkünfte, vor allem die im Stil „typisch Schwarzwald“ – Urlaub auf dem Bauernhof und so – befinden sich in den Ortsteilen. Auch die Kernstadt hat aber seit neuestem ein familienfreundliches Hotel (siehe unten).

In diesem Artikel geht es hauptsächlich um die Kernstadt Elzach als Urlaubsziel.

elzach pinker hirsch
Dass Elzach als Urlaubsziel Tradition und Moderne verbindet, soll dieser überall anzutreffende pinke Hirsch symbolisieren.

Touristisch vermarktet wird die Region unter dem Label ZweiTälerLand. Besagte Täler sind dabei das Simonswälder- und eben das Elztal, an dessen Eingang die Stadt Elzach liegt.

Sehenswertes in Elzach

Ein Bummel durch Elzach ist zugegebenermaßen kein tagesfüllendes Vorhaben. Aber ein nettes halbes Stündchen geht so schon rum.

Die Stadt ist von jeher durch Handwerk geprägt, und das ist auch heute noch sichtbar. Das Textilhandwerk, das lange das Rückgrat der Erwerbstätigkeit bildete, ist zwar inzwischen völlig verschwunden und nur noch im Museum nachzuvollziehen. Aber es gibt noch einige heute recht exotisch anmutende Handwerksbetriebe.

So ist in der Hauptstraße beispielsweise eine Seifensiederin ansässig. Von April bis September gibt es hier jeden Dienstagnachmittag um 15 Uhr eine Führung und freitags von 15 bis 17 Uhr eine offene Kreativwerkstatt, bei der jeder seine eigene Seife gießen darf.

elzach hauptstraße
Ein Blick die Hauptstraße runter (ein leicht gehobener Blick zugegebenermaßen, denn weiter unten fahren die Autos. Eine Fußgängerzone besitzt Elzach nicht.

Das Elzacher Heimatmuseum im alten Rathaus ist klein, aber sicher einen Besuch wert – vor allem, wenn man als Außenstehender die schwäbisch-alemannische Fasnacht mit ihren kuriosen Figuren verstehen will. Geöffnet hat das Museum allerdings nur samstags von 10 bis 13 Uhr.

Elzacher Fasnet

Zur Fasnacht platzt Elzach natürlich aus allen Nähten, denn das uralte Brauchtum ist hier fest verwurzelt. Da ich persönlich keinerlei Beziehung zum Karnevalstrubel habe und die badisch-alemannische Fasnacht dann noch einmal etwas völlig anderes ist als das, was zur selben Zeit in Köln und Co passiert, bin ich wahrlich nicht die beste Person, um die Sache mit dem Schuttig zu erklären.

Im Zentrum der Angelegenheit jedenfalls stehen Figuren, die sich in der frühen Neuzeit, womöglich auch schon im späten Mittelalter entwickelt haben. Sie werden mit vorgegebenen Verkleidungen dargestellt. Das Wichtigste ist dabei die hölzerne Maske, die hier Larve heißt. Es gibt verschiedene Maskenformen mit festgelegten Merkmalen und Gesichtsausdrücken, die jeweils bestimmte Namen tragen.

Der Elzacher Schuttig

Hauptperson der Elzacher Fasnet ist der Schuttig. Er trägt einen roten Fransenanzug und einen Dreispitzhut, der mit den schwarzwaldtypischen roten Bommeln und außerdem mit vielen kleinen Schneckenhäusern besetzt ist. In der Hand hält er einen Ochsenziemer (einen traditionell aus getrocknetem Ochsenpenis hergestellten Schlagstock), an denen luftgefüllte Schweinsblasen baumeln.

Elzach Fasnet Schuttigbrunnen
Wer den Schuttig – außerhalb der Museumsöffnungszeiten und außerhalb der Karnevalszeit sehen möchte, braucht nur einen Blick auf den Schuttigbrunnen an der Hauptstraße schräg gegenüber des Cafés Sattler zu werfen.

Der Schuttig ist „der wilde Mann“, der in der fünften Jahreszeit rituell über die Strenge schlägt. Dabei darf er unter keinen Umständen seine Maske abnehmen. Dies ist ihm nur in den sogenannten Schuttigzimmern gestattet. Anscheinend gibt es jede Menge Schuttige in einem Fasnetumzug, der Narrenlaufen genannt wird.

Ich habe mich ein bisschen bei Wikipedia eingelesen und bin ganz baff. Die badisch-alemannische Fasnacht ist wahrlich eine Wissenschaft für sich! Einmal dabei sein und sich von einem Einheimischen die vielfältigen kuriosen Bräuche erklären zu lassen, muss ein großartiges Erlebnis sein.

Elzach als Basis für den Schwarzwaldurlaub

Elzach liegt am Eingang des Elztals und damit ganz nah am „echten Schwarzwald“. Was genau der „echte Schwarzwald“ sein soll, ist natürlich so eine Frage. Das Klischee von beschaulichen Dörfern mit holzverkleideten Häusern, von deren Balkons Geranien hängen, ist hier jedenfalls gelebte Wirklichkeit. Auf den Weiden grasen Kühe. Hinter praktisch jeder Ecke beginnt ein Wanderweg. Altes Brauchtum ist lebendig.

Die Stadt Elzach bietet darüber hinaus den Vorteil, dass der nächste Supermarkt nicht weit ist, fußläufig mehrere Restaurants, Cafés und Geschäfte zum Bummeln erreichbar sind.

elzach von hinten
Elzacher Stadzhäuser von der Gartenseite aus.

Über die gängigen Kanäle und Portale lassen sich etliche Unterkünfte in Elzach finden. Wir kennen nur zwei aus persönlicher Anschauung.

Hotel 9 Linden

Bei unserem Besuch in Elzach ist das Hotel 9 Linden noch eine Großbaustelle. Inzwischen hat es aber eröffnet und bietet auch für Familien eine bequeme Unterkunft direkt in der Stadt. Der rustikale Holzkubus verbindet traditionelle Aspekte mit modernem Komfort und beinhaltet dabei neben den üblichen Doppelzimmern auch zwei Ferienwohnungen. Wenn wir noch einmal nach Elzach reisen würden, wäre das mein Hotel der Wahl.

elzach hotel 9 linden baustelle
Bei unserem Rundgang noch nicht ganz fertig: das Hotel 9 Linden.

Hotel zum Pfauen

Wir selbst haben im Hotel zum Pfauen im Ortsteil Oberprechtal gewohnt. Das ist eine gut zehnminütige Autofahrt vom Stadtkern entfernt und schon ein bisschen „ab vom Schuss“ (wie aber eigentlich so ziemlich alles im Schwarzwald). Dafür ist das auf Wellness ausgelegte und nüchtern-schick eingerichtete Hotel extrem komfortabel. Inwiefern sich das für einen Urlaub mit Kindern eignet, habe ich am praktischen Beispiel in diesem Artikel ausführlich reflektiert: Urlaub im Wellness-Hotel – mit Kindern oder ohne?

Elzland Hotel Pfauen Elzach
Das Elzland-Hotel zum Pfauen war in seinem früheren Leben mal eine Kurklinik.

Mehr Tipps für den Schwarzwaldurlaub

In den Osterferien 2019 sind wir (unter anderem) im Schwarzwald unterwegs gewesen. Die Zusammenfassung dieser Reise – inklusive aller Ausflugsziele rund um Elzach, die wir besucht haben – gibt es hier: Roadtrip zwischen Schwarzwald und Schweiz.

schwarzwald mit kindern

Ein anderes Reiseziel, das ich als Basis für den Schwarzwaldurlaub empfehlen kann, ebenfalls im ZweiTälerLand gelegen, ist Waldkirch. Das ist nur 20 Kilometer von Elzach entfernt und besitzt etliche Ausflugsziele, die ich in diesem Artikel ausführlich vorstelle: Familienurlaub in Waldkirch.

Familienurlaub im Schwarzwald, Waldkirch

Wer kein Problem damit hat, eine entsprechende Stange Geld für einen Familienurlaub mit Rundum-Service zu bezahlen, ist im Familotel auf dem Feldberg gut aufgehoben. Wie es dort so zugeht, beschreibe ich im Beitrag „Stippvisite im Feldberger Hof“. Dort befindet sich auch die „Fundorena“, über die mein Sohn Silas selbst geschrieben hat: Aus Kindersicht: Die Fundorena auf dem Feldberg.

Und zu guter Letzt habe ich mich noch ausführlich mit der Frage, was denn „typisch Schwarzwald“ ist, auseinandergesetzt: Schwarzwald – 6 Klischees und unser persönlicher Score.

Schwarzwald Kuckucksuhr

Transparenz-Hinweis: Unsere Recherchereise im Schwarzwald wurde organisatorisch unterstützt durch die Tourismusförderung ZweiTälerLand. In Elzach/Oberprechtal waren wir auf Einladung des Hotels zum Pfauen. Unsere Meinung bleibt davon unbeeinflusst unsere eigene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.