Triest an einem Tag: Erfahrungsbericht aus Familiensicht

Von |2022-04-04T15:27:49+02:006. Oktober 2014|

Triest lässt sich wunderbar an einem Tag entdecken. Und ganz erhlich: Länger als einen Tag braucht ihr auch nicht unbedingt. Dabei gibt es durchaus ein paar schöne Ecken. Von unserem Tagesausflug nach Triest mit Kindern haben wir ein paar Tipps – und auch ein paar schlechte Erfahrungen mitgebracht… […]

Dresden: Kultur und Geschichte für die ganze Familie

Von |2020-04-17T15:58:56+02:0017. Juni 2014|

Dresden gilt als Perle des Barock und manchen gar als schönste Stadt der Europas. Als Kulturhochburg zieht die sächsische Landeshauptstadt jährlich Touristenmassen mit einer Stückzahl in Millionenhöhe an. Aus aller Welt kommen Menschen, um sich das „Elbflorenz“ anzuschauen: den Zwinger, das Grüne Gewölbe, die hochsymbolische Frauenkirche. Aber ist Dresden auch ein gutes Ziel für einen Städtetripp mit der Familie? Wir [...]

Tangermünde: Von dicken Backsteinmauern und einem traurigen Frauen-Schicksal

Von |2020-04-21T18:54:31+02:0029. April 2014|

Wir sind mal wieder auf der Durchreise, und mal wieder stolpern wir bei dieser Gelegenheit über eine absolut sehenswerte deutsche Kleinstadt. Mir scheint, wir sammeln die wie Murmeln. Und Tangermünde mit seiner Backsteinpracht und der herzzerreißenden Geschichte um die vermeintliche Brandstifterin Grete Minde ist wahrlich ein Glanzstück in dieser Sammlung. […]

Ein Himmel auf Erden – das Geheimnis der Himmelsscheibe von Nebra (in Minden, Deutschland)

Von |2020-04-17T17:43:47+02:0025. April 2014|

Sie ist einer der bedeutendsten archäologischen Funde der vergangenen hundert Jahre weltweit. Sie hat dafür gesorgt, dass wir die mitteleuropäische Frühgeschichte plötzlich mit ganz anderen Augen betrachten. Und die Geschichte ihrer Entdeckung ist spannender als jeder Krimi. Die Rede ist von der Himmelsscheibe von Nebra, die auf ihrer Tournee gerade in Minden Station macht. […]

Das Geheimnis der Pyramide im Schaumburger Wald (bei Rusbend)

Von |2016-03-14T22:52:33+02:0018. April 2014|

Dass große Herrscher in Pyramiden bestattet werden, wissen wir seit den ägyptischen Pharaonen. Mit deren Reich kann sich unser kleines Fürstentum nicht ganz messen. Das war mit Sicherheit auch Graf Wilhelm zu Schaumburg-Lippe klar. Trotzdem ließ er 1776 das Mausoleum für sich und seine kleine Familie in Form einer Stufenpyramide errichten. […]

Saarbrücken: Familienausflug ganz links außen

Von |2020-04-21T18:59:12+02:004. März 2014|

Wer in Deutschland verreist, will meist entweder ans Meer oder in die Berge, zu kulturellen Höhepunkten in die großen Städte oder in Gegenden von herausragender landschaftlicher Schönheit. Aber ins Saarland, ganz links außen auf der Landkarte? Da ist doch nichts Besonderes, oder? Zugegeben, wir sind auch nur hingefahren, weil uns das Unbekannte lockte. Gefunden haben wir ein hübsches Fleckchen mit [...]

Weiße Pferde groß in Mode (in Wiltshire und ganz Südengland)

Von |2020-04-18T11:04:36+02:0017. Februar 2014|

Die südenglische Grafschaft Wiltshire ist nicht nur berühmt für ihre steinzeitlichen Sehenswürdigkeiten wie Stonehenge und Avebury, sondern auch für ihre gigantischen weißen Pferde. Dabei handelt es sich keineswegs um lebendige Tiere, sondern um hill figures – im Deutschen anscheinend weniger präzise „Scharrbild“ oder „Geoglyph“ genannt. Hierzu werden auf grünen Hügelflanken großkalibrig entlang bestimmter Konturen Gras und Erdboden entfernt. Der weiße [...]

Mehr Beiträge laden