Dimmuborgir bei Akureyri: Ausflug ins Reich der Trolle

Von |2020-05-15T11:39:01+02:0017. Mai 2020|

Island steckt voller großartiger Naturschauplätze. Die ganze Insel ist eine einzige Sehenswürdigkeit. Ein besonderer Ausflugstipp im Norden aber ist Dimmuborgir am Myvatn-See. Wo einst heiße Lava und sumpfige Wassermassen aufeinandertrafen, ist ein weites Gelände voller skurriler Steingebilde entstanden: Dimmuborgir, die Dunkle Burg der Trolle. […]

Isafjördur: Landgang in Islands abgelegenster Stadt

Von |2020-04-18T11:44:19+02:0016. Juli 2017|

Isafjördur ist ein kleines Nest im äußersten Nordwesten Islands. Seit dort regelmäßig Kreuzfahrtschiffe anlegen, hat sich die Siedlung zum Reiseziel gemausert. Aber wie verbringt man einen Landgang in der winzigen Stadt? Was muss man gesehen haben – GIBT es überhaupt irgendwelche Sehenswürdigkeiten in Isafjördur? Und wie klappt das, wenn auf einen Schlag mehr Touristen den Ort überfluten, als er Einwohner [...]

Island individuell an einem Tag: Der Golden Circle

Von |2020-04-18T11:44:23+02:008. Mai 2016|

Klar: Island an nur einem einzigen Tag individuell erleben zu wollen, ist der helle Wahnsinn. Aber es kann ja mal passieren, dass man einen ganztägigen Stop-Over hat, oder – wie wir – einen Tag Landgang auf der Nordland-Kreuzfahrt. Und dann ist es, ehrlich gesagt zu unserer großen Überraschung, tatsächlich möglich, sich einen ganz ordentlichen Eindruck von den Wundern der Polarkreis-Insel [...]