Schlagwort-Archive: Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein: Schwestern-Auszeit mit Kindern

Einfach mal den Alltag hinter uns lassen, es uns in einer richtig schönen Bleibe gemütlich machen und genießen, dass wir eine Familie sind: Diese Idee haben meine Schwester Gesa und ich in den Osterferien wahr werden lassen. Schauplatz dieser schwesterlichen Auszeit war das Chip Inn, ein herrlich luxuriöses wie familienfreundliches Ferienhaus mitten im Nirgendwo von Schleswig-Holstein: der ideale Ort dafür!

Schleswig-Holstein: Schwestern-Auszeit mit Kindern weiterlesen

Städte-Trips: Alle 16 Landeshauptstädte!

Weil ich es liebe, Listen abzuhaken, hab ich mir irgendwann mal zum Ziel gesetzt, alle 16 Landeshauptstädte zu bereisen. So ganz, ganz ehrgeizig hab ich dieses Unternehmen nicht verfolgt, aber – ich hab’s geschafft! :) Ich bin fertig. Hier kommt meine ganz persönliche Liste der Landeshauptstädte.

Städte-Trips: Alle 16 Landeshauptstädte! weiterlesen

Meeresbrise und Ponyreiten: Alternativer Ostseeurlaub in Schleswig-Holstein

Grüne Felder ziehen an uns vorbei, und gelbe Farbtupfer, denn hier oben im Norden steht der Raps noch in voller Blüte. Windräder kratzen am blauen Himmel. Auf der Landstraße fällt der Stress des Autobahnstaus langsam von uns ab, und ein Gefühl der Erleichterung stellt sich ein: Wir haben Urlaub.

Meeresbrise und Ponyreiten: Alternativer Ostseeurlaub in Schleswig-Holstein weiterlesen

Föhr für Familien: Als ich mich in eine Insel verliebte…

Es ist der Duft der Heckenrosen, der mich für immer an Föhr erinnern wird. Er umfängt uns, als wir mit offenem Autofenster zum Hoftel fahren, unserer luxuriös-familienfreundlichen Unterkunft mitten auf der kleinen Insel. Und er begleitet uns das ganze Wochenende, das wir hier verbringen. In Nieblum, dem wohl schönsten Inselort, schlägt er uns von der blühenden Pracht auf den Erdwällen entgegen, die viele der reetgedeckten Friesenhäuser umgeben. Und als wir später mit dem Fahrrad die liebliche Landschaft erkunden und vorbeiradeln an Feldrainen und Kuhweiden, da steigt er uns auch immer wieder in die Nase. Ebenso sanft, so süß und unaufdringlich wie der Heckenrosenduft ist die ganze Insel Föhr. Sie ist eine Schönheit, aber eine der leisen Töne. Im übertragenen Sinne zumindest, denn durch ihre ausgewiesene Familienfreundlichkeit kommt es durchaus vor, dass laute Kinderstimmen in der Luft hängen. Der Wind trägt sie vor sich her, und – ich hab mich verliebt. In Föhr.

Föhr für Familien: Als ich mich in eine Insel verliebte… weiterlesen

Wie ein Bayer an der Elbe das „Ahoi“ erfand (in Lauenburg, Deutschland)

Oft sind es die ganz unverhofften Zwischenstopps, die uns deutsche Kleinstädte erkunden und lieben lassen. Auch die Altstadt von Lauenburg haben wir auf diese Weise entdeckt und für reisewert befunden. Und nebenbei haben wir noch gelernt, warum sich Seeleute mit „ahoi“ begrüßen. Wie ein Bayer an der Elbe das „Ahoi“ erfand (in Lauenburg, Deutschland) weiterlesen