Schlagwort-Archive: featured

Wolfenbüttel mit Kindern: Ein Wochenende in Niedersachsens vielleicht schönster Stadt

Fachwerk, noch mehr Fachwerk, Niedersachsens zweitgrößtes Schloss und dann gleich noch das achte Weltwunder – Wolfenbüttel hat als Reiseziel durchaus Trümpfe im Ärmel. Für einen Wochenend-Trip nach Wolfenbüttel mit Kindern gibt es noch bessere Argumente: die tolle neue Ausstellung zum Thema Nachhaltigkeit im AHA-Erlebnismuseum zum Beispiel, der witzige Outdoor-Sport Disc-Golf im Park und das beste Eis, das wir in einer langen Zeit gegessen haben.

Wolfenbüttel mit Kindern: Ein Wochenende in Niedersachsens vielleicht schönster Stadt weiterlesen

Donegal mit Kindern: Familienurlaub in Irlands wildem Norden

Wer Urlaub in Donegal macht, den erwarten wunderbare Natur, einsame Strände und kleine Weiler, die vom organisierten Tourismus noch so richtig in Ruhe gelassen werden. Der hohe Norden der Republik Irland ist was für Puristen, die ernsthaftes Interesse am „echten Irland“ haben. Die auf den Folklore-Kitsch verzichten können, der in belebteren Urlaubsgebieten wie Kerry und Connemara gern für die amerikanischen Touristen mit irischen Wurzeln inszeniert wird. Das heißt aber nicht, dass Donegal langweilig ist! Im Gegenteil. Auch und gerade für naturverbundene Familien hat die wilde Landschaft im Nordwesten der Insel einiges zu bieten. Hier kommen unsere Tipps für Donegal mit Kindern, alle selbst ausprobiert und geografisch geordnet.

Donegal mit Kindern: Familienurlaub in Irlands wildem Norden weiterlesen

Seekrank auf Fähren und Kreuzfahrtschiffen: Übelkeit bei Kindern (und Erwachsenen)

Wir nehmen oft und gerne die Fähre, um die Fahrt in den Urlaub abzukürzen oder natürlich Inseln zu erreichen, und wir waren auch schon auf Kreuzfahrt auf dem berüchtigten Nordmeer hoch bis nach Spitzbergen unterwegs. Seekrankheit ist dabei kein Fremdwort für uns. In diesem Artikel teile ich meine Erfahrungen mit dem Thema und gebe ein paar Tipps, wie man Übelkeit bei Kindern und Erwachsenen vorbeugen kann, und wie zumindest unser probater (und pragmatischer) Umgang mit der Seekrankheit aussieht.

Seekrank auf Fähren und Kreuzfahrtschiffen: Übelkeit bei Kindern (und Erwachsenen) weiterlesen

Beelitz Heilstätten: Lost Places auch ohne Führung und Baumkronenpfad

Die Beelitz Heilstätten rund 40 Kilometer südwestlich von Berlin haben einen geradezu legendären Ruf als fotogene Lost Places. Nun aber wird nach und nach alles renoviert. Schon jetzt sind die beliebtesten Ruinen nur noch mit viel Glück und nur bis Baubeginn der Sanierungen auf öffentlichen Führungen zu sehen. Es gibt jedoch – zumindest aktuell – auch noch einige spannende verlassene Gebäude rund um die Heilstätten, denen man ohne jeden Eintritt und ohne illegale Zaunübertritte zumindest nahe kommt. Unser Erfahrungsbericht von einem ganz normalen, ganz unaufgeregten Familienausflug zu den Ruinen der Beelitz Heilstätten, kostenlos.

Beelitz Heilstätten: Lost Places auch ohne Führung und Baumkronenpfad weiterlesen

Athen mit Kindern: Unser Erfahrungsbericht

Die griechische Hauptstadt ist ein Reiseziel von Weltrang – auch für kulturbegeisterte Familien. Wer Athen mit Kindern bereist, ist auf Ruinen und Museen eingestellt, und von beidem gibt es in der Tat reichlich. Welche Sehenswürdigkeiten sich auch mit Kindern lohnen, wie viel Kultur man den Kleinen zumutuen darf, ist dabei immer persönliche Ansichtssache. Wir haben bei unserem Zwischenstopp in Athen vor allem die großen Highlights abgefrühstückt und berichten von unseren eigenen Erfahrungen, inklusive Literatur-Tipps für die Vorbereitung.

Athen mit Kindern: Unser Erfahrungsbericht weiterlesen

Islay mit Kindern: Die Whisky-Insel für Nicht-Whisky-Trinker

Islay (sprich: Eila) ist keine kleine Insel. Mit ihren 620 Quadratkilometern ist sie zwar kleiner als Rügen, aber größer als Usedom. Sie ist die südlichste Vertreterin der Inneren Hebriden. Wie man hier einen Familienurlaub verbringen könnte? Wir haben ein paar Tipps und Erfahrungen für Islay mit Kindern parat – und eine Empfehlung für den passenden Reiseführer für Familien (unseren eigenen nämlich ;) ).

Islay mit Kindern: Die Whisky-Insel für Nicht-Whisky-Trinker weiterlesen

Neuseenland: Urlaub im Grünen ganz dicht bei Leipzig

„Ihr fahrt nach Neuseeland?!“ fragt mich eine Bekannte ganz entgeistert, als ich ihr von unseren Plänen für die Herbstferien erzähle. „Leipzig und Neuseenland“, habe ich ihr zuvor geschrieben. „Und danach ins Vogtland.“ Die Region südwestlich von Sachsens größter Stadt ist hierzulande so unbekannt, dass man eher ein „n“ überliest und an die andere Seite der Welt denkt. Dabei hat das neu entstandene Naherholungsgebiet gerade Familien mit Kindern viel zu bieten und es durchaus verdient, dass man mal einen gründlichen Blick darauf wirft. Wir haben ein paar schöne Tage an den in der Tat ziemlich neuen Seen verbracht. Wo der Tagebau vor wenigen Jahrzehnten eine hässliche Mondlandschaft zurückließ, hat sich die Gegend heute in ein grünes Paradies verwandelt.

Neuseenland: Urlaub im Grünen ganz dicht bei Leipzig weiterlesen