In Blokhus ist Parken direkt am Strand erlaubt. (Parking at the beach in Blokhus, Denmark.)

family4travel in Dänemark

Ein kurzer Überblick zu allem, was ich hier im Blog bisher über das durchaus tolle Reiseland an unserer nördlichen Grenze veröffentlicht habe…

Dänemark ist für mich vor allem das Urlaubsland meiner Kindheit. Und das gibt es sogar hier im Blog zu sehen, nämlich in meinem Beitrag zur Blog-Parade „Analoge Erinnerungen“, zu der Inka von Blickgewinkelt aufgerufen hat. Hier erzähle ich, wie ich den Familienurlaub von früher in Erinnerung habe, und wie ich meinen Kindern auf einer Reise auf die Insel Rømø dieselbe Freude machen wollte.

Weiterlesen

beitragsbild-weiter-weg-spanien-gorafe

Endspurt: Wovon wir nichts erzählen

Seit neun Monaten sind wir auf der Reise. In den vergangenen Wochen habe ich das Blog noch stiefmütterlicher behandelt als sonst. Auf Instagram gibt es nichts Neues, auch auf der Facebook-Seite passiert wenig. Generell sind wir kaum noch online. Und es wird auch so schnell nicht besser werden. Ich möchte kurz erklären, woran das liegt, und was wir hier alles für Dinge tun, von denen wir (noch!) nichts erzählen. Weiterlesen

reisen-ohne-smartphone-beitragsfoto

Reisen ohne Smartphone: Ein Erfahrungsbericht

Vor ungefähr zwei Wochen lernte ich auf die harte Tour, dass die Fähigkeit, einen Sturz aus Hüfthöhe zu überleben, offenbar kein Qualitätsmerkmal für moderne Mobiltelefone darstellt. Seitdem können wir unterwegs nicht mehr auf all die Annehmlichkeiten zurückgreifen, die ein Smartphone auf Reisen bietet. Zeit zu erzählen, wie wir diesen herben Verlust verkraftet haben.

Weiterlesen

Und drum herum gibt's viel freie Natur, in der die Kinder immer was zu wurschteln finden. (And in between there is more than enough room for children.)

family4travel in Norwegen

Im Juli machen wir auf unserer Aus-Versehen-Kreuzfahrt wieder Station im hohen Norden. Dann darf ich diese Kategorie einem Bericht über Spitzbergen krönen! Ich werde erzählen, wie es sich anfühlt, von Norden aus ans Nordkapp zu fahren. Höchstwahrscheinlich werde ich von den Lofoten schwärmen, und wir werden Bergen ein zweites Mal besuchen. Bis dahin kann ich nur auf alte Kamellen verweisen…

Schnell die Kamera raus: ein bisschen blauer Himmel über der Bergen! (Bergen's Brygge in the sunshine!)

Liebes Bergen, wir kommen wieder!

Es ist lange her, dass wir zuletzt in Norwegen waren. 2009 erlebten wir in Skandinavien unsere erste große Couchsurfing-Rundreise mit Familie. Knapp zwei Wochen verbrachten wir dabei in Norwegen. Silas war damals zweieinhalb, Janis gerade fünf geworden. Zu dieser Zeit hatte ich noch keine Ahnung, was Bloggen bedeutet. Aber ich habe mein Reisetagebuch geführt, und deshalb gibt es detailgetreue Aufzeichnungen, was wir mit zwei kleinen Kindern auf der Reise erlebt haben.

Weiterlesen

dali-theatermuseum-figueres-janis-aussenansicht

Janis erzählt euch was… über das Dali-Theatermuseum in Figueres

Normalerweise darf Janis die Themen für seine raren Kinderblogger-Gastbeiträge selbst aussuchen. Diesmal habe ich ihn ein wenig gedrängt, sich dem Dali-Museum in Figueres zuzuwenden – weil eigentlich ich einen Beitrag schreiben wollte und aufgrund des jämmerlichen Standes unserer Reiseplanung nicht dazu komme. Und weil es für die Jungs so ein lehrreiches Ereignis war, von dem ich nicht wollte, dass es einfach so in der Erinnerung versickert. Immerhin ist Salvador Dali einer der bedeutenden Künstler des 20. Jahrhunderts, und das Theatermuseum in seinem Geburtsort ganz im Norden Spaniens, unweit von Barcelona, gilt als bedeutender Pilgerort von Kunstfans (zu denen wir uns trotz kurzer Bekanntschaften mit Hundertwasser, Leonardo da Vinci und den alten Meistern in der Nationalgalerie in Berlin nicht wirklich zählen).

Weiterlesen

kroatien-istrien-porec-strand

family4travel in Kroatien

Wir lieben Kroatien. Ernsthaft. Ich hatte gar nicht so damit gerechnet. Als wir etwas überstürzt unsere Europareise planten, war Kroatien für mich nur ein Land auf einer langen Liste. In früheren Jahren, vor einer halben Ewigkeit, hatten Martin und ich die kroatische Adria mal für unseren ersten gemeinsamen Urlaub in Erwägung gezogen. Aber dann haben wir uns nach einem Blick auf die sommerlichen Durchschnittstemperaturen doch dagegen entschieden und sind stattdessen nach Großbritannien gefahren. Der Anfang einer großen Liebe im Nordwesten – und wohl die verpasste Chance einer anderen im Süden.

Erst 15 Jahre später war es so weit. Und insgesamt haben wir dann doch ziemlich viel von dem langgestreckten Land an der Adria gesehen. In drei Etappen haben wir Kroatien als Familie bereist: Istrien und Zagreb im September, Split und Dalmatien im November, Dubrovnik im Dezember. Und tatsächlich hat es uns unterm Strich so gut gefallen, dass ich Familienurlaub in Kroatien absolut empfehlen kann.

Weiterlesen

reiseführer-sardinien-korsika-mit-kindern

Rezension: Familien-Reiseführer für Korsika und Sardinien

Braucht man in Zeiten von Smartphone-Apps und Reiseblogs überhaupt noch Reiseführer, so richtige Bücher, auf Papier gedruckt? Dieses Thema hat die Blogosphäre schon manches Mal bewegt. Ich erinnere mich sogar an eine Blogparade, an der ich zwar nicht teilgenommen, deren Tenor ich aber nickend zur Kenntnis genommen habe: Ja, sagen die meisten meiner Blogger-Kollegen, auch im 21. Jahrhundert sind „richtige“ Reiseführer vielleicht nicht unverzichtbar, aber mitunter eine große Hilfe.

Weiterlesen