andalusien-cordoba-kitsch-gasse

Andalusien mit Kindern: Unsere Rundreise

Andalusien ist wunderschön! Für viele – wie mich zum Beispiel – ist es ein Sehnsuchtsziel. Aber nur weil Muttern Architektur gucken will, eignet sich Südspanien noch lange nicht als Ziel für den Familienurlaub. Die Rabenmutter in Frage weiß: Andalusien ist nicht nur schön, sondern vor allem auch heiß. Und ein kulturelles Schwergewicht. Kann so eine Rundreise Mann und Kindern überhaupt gefallen? Es kann!

Weiterlesen

An Silas' 8. Geburtstag in Split skypen wir mit Oma und Opa und Tante Gesa. So etwas ist zeitaufwändig und selten.

Familienleben: Geburtstag feiern auf der Reise

Herzlichen Glückwunsch, dein Blog feiert heute seinen zweiten Geburtstag!“ So begrüßte mich vor ein paar Tagen eine Nachricht beim Einloggen. Guck an, zwei Jahre ist das schon her, dass ich mit dem Bloggen angefangen habe. Wie feiert man einen Blog-Geburtstag? Hm. Ich weiß, dass einige Blogger diese Gelegenheit zu virtuellen Partys nutzen, zu großen Verlosungen und anderen Aktionen. Aber so ein Blog ist family4travel nicht. Stattdessen nehme ich das Datum zum Anlass, von unseren eigenen Geburtstagen zu erzählen, von unseren Reise-Geburtstagen im vergangenen Jahr. Besonders toll waren sie alle nicht, ehrlich gesagt.

Weiterlesen

hannover-rathaus

Nach der Familien-Auszeit: 4 Erkenntnisse aus Hannover

Die ersten paar Tage zu Hause vergingen wie im Flug. Ankommen, Geburtstag feiern, ausspannen – nach 10 Monaten on the road ist der Heimaturlaub herrlich (und hat immer noch genug mit Wäschewaschen, Zahnarztterminen und Zukunftsplanung zu tun). Eine meiner ersten Amtshandlungen zu Hause war der Besuch bei meinem besten Freund im  60 Kilometer entfernten Hannover. Eine Reise, die ja eigentlich gar keine rechte Reise war – und bei mir trotzdem für überraschende Erkenntnisse gesorgt hat.

Weiterlesen

In Blokhus ist Parken direkt am Strand erlaubt. (Parking at the beach in Blokhus, Denmark.)

family4travel in Dänemark

Ein kurzer Überblick zu allem, was ich hier im Blog bisher über das durchaus tolle Reiseland an unserer nördlichen Grenze veröffentlicht habe…

Dänemark ist für mich vor allem das Urlaubsland meiner Kindheit. Und das gibt es sogar hier im Blog zu sehen, nämlich in meinem Beitrag zur Blog-Parade „Analoge Erinnerungen“, zu der Inka von Blickgewinkelt aufgerufen hat. Hier erzähle ich, wie ich den Familienurlaub von früher in Erinnerung habe, und wie ich meinen Kindern auf einer Reise auf die Insel Rømø dieselbe Freude machen wollte.

Weiterlesen

beitragsbild-weiter-weg-spanien-gorafe

Endspurt: Wovon wir nichts erzählen

Seit neun Monaten sind wir auf der Reise. In den vergangenen Wochen habe ich das Blog noch stiefmütterlicher behandelt als sonst. Auf Instagram gibt es nichts Neues, auch auf der Facebook-Seite passiert wenig. Generell sind wir kaum noch online. Und es wird auch so schnell nicht besser werden. Ich möchte kurz erklären, woran das liegt, und was wir hier alles für Dinge tun, von denen wir (noch!) nichts erzählen. Weiterlesen

reisen-ohne-smartphone-beitragsfoto

Reisen ohne Smartphone: Ein Erfahrungsbericht

Vor ungefähr zwei Wochen lernte ich auf die harte Tour, dass die Fähigkeit, einen Sturz aus Hüfthöhe zu überleben, offenbar kein Qualitätsmerkmal für moderne Mobiltelefone darstellt. Seitdem können wir unterwegs nicht mehr auf all die Annehmlichkeiten zurückgreifen, die ein Smartphone auf Reisen bietet. Zeit zu erzählen, wie wir diesen herben Verlust verkraftet haben.

Weiterlesen

Und drum herum gibt's viel freie Natur, in der die Kinder immer was zu wurschteln finden. (And in between there is more than enough room for children.)

family4travel in Norwegen

Im Juli machen wir auf unserer Aus-Versehen-Kreuzfahrt wieder Station im hohen Norden. Dann darf ich diese Kategorie einem Bericht über Spitzbergen krönen! Ich werde erzählen, wie es sich anfühlt, von Norden aus ans Nordkapp zu fahren. Höchstwahrscheinlich werde ich von den Lofoten schwärmen, und wir werden Bergen ein zweites Mal besuchen. Bis dahin kann ich nur auf alte Kamellen verweisen…

Schnell die Kamera raus: ein bisschen blauer Himmel über der Bergen! (Bergen's Brygge in the sunshine!)

Liebes Bergen, wir kommen wieder!

Es ist lange her, dass wir zuletzt in Norwegen waren. 2009 erlebten wir in Skandinavien unsere erste große Couchsurfing-Rundreise mit Familie. Knapp zwei Wochen verbrachten wir dabei in Norwegen. Silas war damals zweieinhalb, Janis gerade fünf geworden. Zu dieser Zeit hatte ich noch keine Ahnung, was Bloggen bedeutet. Aber ich habe mein Reisetagebuch geführt, und deshalb gibt es detailgetreue Aufzeichnungen, was wir mit zwei kleinen Kindern auf der Reise erlebt haben.

Weiterlesen