Altenburg liegt ganz im Osten Thüringens und hat für eine kleine Stadt von rund 30.000 Einwohnern ganz schön viel zu bieten. Seit über 500 Jahren stellen Altenburger Spielkarten her. Skat und Schwarzer Peter wurden hier erfunden. Hauptattraktion ist das große Residenzschloss, in dem Besucher nicht nur die prächtigen Wohnräume der Herzöge besichtigen und in die Geschichte besagter Spielkarten eintauchen, sondern in der Kartenmacherwerkstatt auch selbst aktiv werden können. Uns hat vor allem auch der kleine Inselzoo begeistert. Und oben drauf haben wir einen supertollen Übernachtungstipp für Familien mitgebracht: In der Jugendherberge Windischleuba nächtigen die Gäste in einem echten Wasserschloss. Unser Erfahrungsbericht aus Altenburg mit Kindern.

Altenburg mit Kindern

Wir haben zwei Tage in Altenburg mit Kindern verbracht: Mutter, Vater, zwei Teenager-Jungs (16 und 13) und ein Kleinkind (ein Jahr). Unser Aufenthalt war Teil unseres Thüringen-Roadtrips in den Herbstferien 2020. Die Zusammenfassung unser ganzen Tour gibt es hier:

Familienurlaub in Thüringen: Der ultimative Roadtrip mit Kindern

thüringen wartburg family4travel familienfoto

Das sind wir auf unserem Thüringen-Roadtrip an der Wartburg: (von links) Silas, Martin, Lena, Janis, Franka.

Parken in Altenburg

Wir erreichen Altenburg am frühen Nachmittag. Auf der Suche nach einem Parkplatz verzweifeln wir zunächst, denn überall, wo wir es probieren, ist die Parkdauer auf drei Stunden begrenzt. Schließlich fahren wir in die Tiefgarage am Rossplan und werden positiv überrascht: Unterirdisch kostet das Parken auch nicht mehr als draußen. Drei Euro zahlen wir für ein Tagesticket (genauso viel wie tags drauf auf dem Bezahlparkplatz am Schloss).

thueringen altenburg innenstadt

Auf geht’s durchs schöne Altenburg!

Stadtspaziergang durch Altenburg mit Kindern

Um uns einen ersten Eindruck zu verschaffen, bummeln wir einfach drauf los Richtung Innenstadt. Wunderschön renovierte Fassaden aus Gründerzeit, Klassizismus und Jugendstil fallen uns ebenso auf wie augenscheinliche Fälle von Renovierungsstau. Wir fühlen uns an Zeitz erinnert, das tatsächlich ganz in der Nähe liegt.

thueringen altenburg kirche

Besonders schöner Hingucker in Altenburg: die Brüderkirche am Ende des Marktplatzes.

Marktplatz

Der Marktplatz ist riesig breit und wird von vielen hübschen Fassaden gesäumt. Hier befinden sich mehrere Cafés und Eisdielen und auch die Tourist-Information Altenburger Land. Ein bunt beleuchtetes Wasserspiel fasziniert unser jüngstes Familienmitglied.

thueringen altenburg marktplatz

Nur ein kleiner Ausschnitt vom Altenburger Marktplatz.

Unser Mittagessen holen wir uns in der winzigen Bäckerei Strobel: belegte Brötchen und für jeden ein Gebäckstück auf die Hand. Für mich gibt es ein Reformationsbrötchen (das ich bisher nur aus dem Leipziger Neuseenland kannte). Wir suchen uns eine Bank und picknicken selig. Das schmeckt noch nach echter Handwerkskunst!

altenburg reformationsbroetchen

Mit dem Handy aus der Hüfte durchs Schaufenster geknipst, aber ich denke, zum Appetitmachen reicht’s…

Brüderkirche

Am spitzen Ende des Marktplatzes zieht uns die Brüderkirche an. Sie ist aus roten Backsteinen errichtet und erst 1905 geweiht. Ein großflächiges Mosaik mit Bergpredigt-Motiv ziert die Giebelseite über einem Blumenbeet. Für Besichtigungen geöffnet ist das Gotteshaus nur vormittags (und dienstags bis 16 Uhr). Der Blick von außen beeindruckt uns aber auch schon nachhaltig. Gerade Kinder können hier viele kuriose Details entdecken.

altenburg bruederkirche drache

Der Drache am Treppengeländer hat es mir besonders angetan.

Rote Spitzen

Weiter bummeln wir durch die Gassen der Altstadt. Auffällig sind die zahlreichen Türme, die sich über das Stadtgebiet verteilen. Besonders prominent sind die Roten Spitzen, die als Altenburgs Wahrzeichen gelten. Rot sind eigentlich nur die beiden Backsteintürme, die einsame Überbleibsel eines mittelalterlichen Klosters sind. Nach einem Brand durch Blitzeinschlag sind sie 1618 zu ungleichen Zwillingen geworden, weil man das abgebrannte Dach im zeitgemäßen Barockstil neu aufbaute.

altenburg rote spitzen

Zu sehen sind sie von beinahe überall im Zentrum. Wer ganz hinläuft, kann die Roten Spitzen auch von innen besichtigen, habe ich gelesen (aber nicht selbst ausprobiert).

Skatbrunnen

Am Brühl finden wir den Skatbrunnen. Überzeugte Skatspieler „taufen“ hier jedes neue Kartenspiel in der Hoffnung, möglichst viele Glückssträhnen damit zu erleben. Da mir alle Figuren von jeder Seite ihren Rücken zukehren und sich auch sonst nicht freundlich verhalten, spricht mich das Kunstwerk wenig an. Aufgrund seiner Einzigartigkeit genießt es aber Kultstatus. Die dargestellte Schlägerei kodiert die Trumpffarben beim Skat.

thueringen altenburg skatbrunnen

Eine in Bronze gegossene Prügelei: schon ziemlich einzigartig, der Altenburger Skat-Brunnen.

Senfladen

Wieder zurück am Marktplatz treffen wir auf den „Weltmeister-Senfladen“. Nach eigenen Angaben stehen hier über 350 Sorten Senf zum Verkauf. Da müssen wir dann doch mal rein, weil der Altenburger Senf zu Hause tatsächlich unser Favorit ist (weil er zumindest in seiner Inkarnation als „Altenburger Bauernsenf“ als einer von wenigen ohne Aroma und anderen Schnickschnack auskommt). Hergestellt wird der Senf etwas außerhalb im Gewerbegebiet, wo es wohl auch einen größeren Fabrikverkauf gibt.

thueringen altenburg senfladen

„Über 350 Sorten Senf“ auf engstem Raum.

Der kleine Laden in der Innenstadt ist mir für meinen Geschmack in Corona-Zeiten ein bisschen zu gut besucht und geht freilich auch ein bisschen arg in Richtung Touristen-Kitsch. Um auf die 350 Sorten zu kommen, zählen „Mama-Senf“, „Papa-Senf“, „Oma-Senf“, Schwester-Senf“ etc. pp. zum Angebot. Experimentierfreudige können sich an „Pfeffi-Senf“ heranwagen, der mit Pfefferminzlikör versetzt ist. Wir nehmen ein Glas Steinpilz-Senf mit, der wirklich ausgesprochen lecker schmeckt!

Angeschlossen an den Senfladen ist übrigens ein Verkauf von Thüringer Rostbratwurst. Vor Corona konnte man sich damit dann durch sämtliche Senfsorten testen. Im Moment gibt es nur drei Sorten zur Auswahl, und gegessen werden darf selbstverständlich nur draußen und mit viel Abstand. Trotzdem, ein Mal müssen wir uns diese typisch Thüringer Spezialität in diesem Urlaub gönnen.

thueringen altenburg rostbratwurst

Ja, eigentlich gehört eine Thüringer Rostbratwurst in ein richtiges Brötchen und ist nicht kleingeschnitten. Aber zum Teilen für uns vier war es so genau richtig.

Unser Highlight: Der Inselzoo

Das Nachmittagsprogramm wollen wir heute besonders kinderfreundlich gestalten. Die meiste Zeit schleppen wir Franka überall da mit hin, wo wir Großen hinwollen. Und das klappt ja auch bestens, unser Kleinkind macht meistens einen hochzufriedenen Eindruck. Aber heute soll es endlich einmal ein Highlight speziell für sie geben.

So laufen wir am Kino vorbei, an dem Spiderman in Lebensgröße hängt, und am Großen Teich entlang, bis wir an die Brücke zum Inselzoo kommen.

inselzoo altenburg

Eine Brücke führt auf die Insel im Teich, die komplett von dem kleinen Zoo eingenommen wird.

Groß ist die Insel nicht, und entsprechend übersichtlich ist der Zoo, den sie beherbergt. Hauptsächlich heimische Tierarten und eine größere Sammlung Wasservögel leben hier. Dafür ist der Eintritt auch so gering, dass ihn sich jede Familie leisten kann: Erwachsene und Jugendliche ab zwölf zahlen 2,50 Euro, Kinder ab sechs Jahren 1,50 Euro, darunter nichts.

Silberfüchse, Esel und das Vivarium

Der Rundweg führt uns zuerst an Vogelvolieren vorbei. Wir erwarten nicht viel und sind dann positiv überrascht, als wir auch auf etliche Exoten stoßen. Kapuzineraffen turnen hinter einer Glasscheibe auf und ab. Große Publikumslieblinge sind natürlich auch die Erdmännchen.

thueringen altenburg inselzoo erdmaennchen

Ich find’s ja zum Schreien, wie hier die Drei den Dreien gegenüberstehen und ich frage mich, wer hier die jeweils anderen für possierlicher hält.

Besonders faszinieren uns zwei Silberfüchse. Es ist gerade Fütterungszeit, und die beiden sind ziemlich aufgeregt. Zum allerersten Mal hören wir, wie der Fuchs macht (Spoiler: nicht ring-ding-ding-ding-ding wie in dem doofen Lied, sondern eher wie eine Möwe). Am meisten Spaß haben wir alle miteinander dann aber mit den ganz gewöhnlichen Tieren.

thueringen altenburg inselzoo ziege

So toll finde ich, dass auch Kleinkinder hier den Tieren auf Augenhöhe begegnen dürfen.

Eine Eselin kommt an den Zaun und lässt sich von uns ordentlich durchkraulen, obwohl wir gar kein Futter für sie haben. Schließlich finden sich doch noch 20 Cent in einer Hosentasche, die Silas in den Futterautomaten steckt. Das freut nicht nur die Kinder, sondern vor allem auch die Ziegen und Kamerunschafe. Für die herauspurzelnden Pellets hängen Kaffeefilter als Futterüten bereit.

thueringen altenburg inselzoo esel

Mit Tieren kann man unseren Kindern immer eine Freude machen.

Richtig gut gefällt uns dann auch noch das Vivarium. In dem gut geheizten Haus wohnen Reptilien, Amphibien, Insekten und Fische. Und dann sind da natürlich noch die Erdmännchen. Wir haben einen absolut vergnüglichen Nachmittag und bleiben tatsächlich, bis die Dämmerung einsetzt und der Inselzoo schließt.

thueringen altenburg inselzoo vivarium

Das Vivarium bietet Einblicke in zahlreiche Tierleben hinter Glas.

Im Sommer hat der Zoo bis 18 Uhr geöffnet. Dann lassen sich am Kassenhäuschen auch Tretboote ausleihen.

Hauptattraktion Residenzschloss

Bisher haben wir noch gar keinen Blick auf Altenburgs Hauptattraktion geworfen. Das holen wir am nächsten Morgen nach und sind dann auch angemessen beeindruckt. Das Residenzschloss Altenburg thront oberhalb der Altstadt und nimmt ein beträchtliches Areal ein. Hier verbringen wir praktisch einen kompletten Tag und haben am Ende immer noch nicht alles gesehen.

thueringen altenburg kartenmacherwerkstatt tiefdruck fertig

Schöner als meine Schlossfotos im Nieselregen ist der Druck, den Silas später in der Kartenmacherwerkstatt herstellt.

Vom Parkplatz schlendern wir durch den weitläufigen Schlosspark und schließlich durch einen Torbogen in den Burghof. Die Anlage ist ein wilder Stilmix: der mittelalterliche Hausmannsturm, eine gotische Schlosskirche, Renaissancegiebel an einem Nebengebäude. Der Haupttrakt des Schlosses ist barock. Wie auch unten in der Stadt ist die Hälfte der Fassaden prächtig renoviert, ein Teil wartet noch darauf. Diese bunte Mischung finde ich absolut wunderbar!

thueringen altenburg residenzschloss innenhof

Die Rundumsicht im Schlosshof lässt mich an eine baustilistische Patchworkdecke denken.

Die Schatzkammer der Herzöge

Wir betreten das Schlossmuseum und beginnen unseren Rundgang in den Repräsentationsräumen. Schweren Herzens entscheiden wir uns gegen eine Führung. So müssen wir auf den Festsaal und die Schlosskirche verzichten, die ich zu gerne von innen gesehen hätte. Aber Schlossführungen mit Kleinkind sind für alle Beteiligten immer ein Vabanquespiel. Also erkunden wir die herzöglichen Schatzkammern auf eigene Faust, so weit wir kommen.

Hier lebten die Herzöge von Sachsen-Altenburg mit ihren Familien. Ihr letzter Vertreter Ernst II. war bis 1918 in Amt und Würden. Als Schaumburgerin muss ich erwähnen, dass seine Frau Adelheid eine zu Schaumburg-Lippe war und die Hochzeit hier bei uns in Bückeburg stattgefunden hat.

thueringen altenburg residenzschloss museum

So viele Schätze! Wir fühlen uns ein bisschen ans Grüne Gewölbe in Dresden erinnert.

Im Obergeschoss sind die Gemächer entsprechend der Zeit ihrer letzten adeligen Bewohner eingerichtet. Ein Stockwerk höher schreiten wir vorbei an Schätzen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Protz und Punk, Gold und Handwerkskünste beeindrucken uns. Leider erfahren wir ohne die Führung nur sehr wenig über die geschichtlichen Hintergründe der Reichtümer.

Spielkartenmuseum der Skat-Stadt

Im unteren Bereich des Schlosses befindet sich das Spielkartenmuseum – und das schon ziemlich lange. Eine erste Ausstellung zog 1919, als ein Jahr nach Abdanken des Herzogs, ins Schloss ein. Nach dem Zweiten Weltkrieg verschwand ein Großteil der über 6000 Ausstellungsstücke Richtung Russland, zumeist auf Nimmerwiedersehen. Da die Spielkartenproduktion auch zu DDR-Zeiten weiter bestand und erhebliches Prestige besaß, legte man einen neue Sammlung an, die längst wieder zur europaweit größten ihrer Art angewachsen ist.

thüringen altenburg spielkartenmuseum

Das Spielkartenmuseum zeigt die ganze Bandbreite der 500-jährigen Kartendruckerei.

Diesen Bereich betreten wir mit einer Führung, denn das ist Teil des Kartenmacherwerkstatt-Projekts. So sehen wir nicht nur all die alten Kartenspiele, sondern lernen auch so manchen Fun Facts aus der Welt der Spielkarten. Warum sie grundsätzlich abgerundete Ecken haben, zum Beispiel. Und für mich lüftet sich auch endlich das Mysterium, warum mein Schwiegervater beim Romméspiel immer von „Ober“ und „Unter“ spricht. Das „deutsche Blatt“, bei dem die vier Farben neben Herz Eichel, Grün und Schellen heißen, ist nicht nur unmittelbar um Altenburg herum, sondern in ganz Süddeutschland verbreitet. Da dabei nicht die adlige Gesellschaft, sondern das Militär Pate stand, heißt der Bube dort „Unter“, die Dame „Ober“ und trägt Schnurrbart.

thueringen altenburg schwarzer peter

Und auch das alte Kinderspiel „Schwarzer Peter“ ist in Altenburg erfunden worden.

Die Kartenmacherwerkstatt

Dann dürfen wir selber aktiv werden. Das Museum im Residenzschloss Altenburg bietet nicht nur Gruppen, sondern auch Familien und Einzelpersonen Workshops zur Spielkartenherstellung an.

thueringen altenburg kartenmacherwerkstatt

Hier wird es richtig spannend!

Wir gönnen uns das volle Programm und starten im 3D-Atelier. An einem digitalen Zeichenbrett dürfen wir unsere eigene Spielkarte entwerfen.

thueringen altenburg kartenmacherwerkstatt 3d drucker

Kreativ werden geht auch am Rechner.

Ein 3D-Drucker macht eine Druckvorlage aus Plastik daraus. Mit der können wir unsere persönliche Karte nun drucken. Ganz schön aufwendig und gar nicht so einfach!

thueringen altenburg kartenmacherwerkstatt 3d-drucker

3D-Drucker bei der Arbeit.

Obwohl unsere Jungs im Vorfeld sehr auf die 3D-Drucktechnik gepinselt waren, haben sie am zweiten Teil des Workshops mit den althergebrachten Techniken dann viel mehr Spaß. Hier riecht es nach Druckerfarbe (die auf Leinölbasis hergestellt wird und übrigens ganz ungiftig ist – allerdings auch absolut waschmaschinenfest).

thueringen altenburg kartenmacherwerkstatt selber drucken

Es geht doch echt nichts übers Selbermachen!

Die Druckerpressen sind uralt und sackschwer. Wir bekommen eine fundierte Einführung in Hochdruck und Tiefdruck. Dann dürfen wir selbst Hand anlegen: die Druckerfarbe auf der Platte verteilen und die 500 Kilo schwere Walze darüber sausen lassen. Schon fühlen wir uns als Teil der 500-jährigen Spielkartenproduktion von Altenburg.

thüringen altenburg kartenmacherwerkstatt druckmaschine

Drucker Silas hat fix den Bogen raus.

Der Workshop dauert rund 180 Minuten und kostet 16 Euro pro Person, ermäßigt 14, inklusive Museumseintritt. Die Kurzversion ohne 3D-Druck nimmt rund 90 Minuten in Anspruch und ist drei Euro günstiger. Zu Corona-Zeiten dürfen Gruppen höchstens aus fünf Personen oder zwei Familien bestehen und sollten vorangemeldet sein. Die Workshops für jedermann beginnen freitags und samstags jeweils um 14, 15 und 16 Uhr. Genaueres zeigt die Museums-Website.

thueringen altenburg kartenmacherwerkstatt lena

Tadaaa! Ein Eichel-Unter.

Übernachtungstipp Jugendherberge Windischleuba

Bestimmt besitzt Altenburg reichlich Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen. Wir haben uns allerdings für eine ganz besondere Unterkunft entschieden: das Wasserschloss von Windischleuba. Das geschichtsträchtige Gemäuer liegt etwa zehn Minuten Autofahrt (6 km) vom Altenburger Stadtzentrum entfernt und ist heute eine Jugendherberge.

jugendherberge windischleuba

Was für ein Prachtstück, oder?

Die ursprünglich mittelalterliche Anlage ist von ihren letzten adeligen Besitzern im 19. Jahrhundert in den Stil der Renaissance zurückversetzt worden. Witzigerweise gibt es auch hier eine Verbindung in unsere Heimat: Die Familie von Münchhausen war ursprünglich im schaumburgischen Apelern ansässig (und in Sachen Nationalsozialismus nicht unproblematisch, lange Geschichte).

Nach ihrer Enteignung in der DDR zog zuerst ein Internat in die historischen Räume im Ortskern des kleinen Dorfes ein. Seit 1977 dient das Schloss als Jugendherberge.

jugendherberge windischleuba tischtennis

Das ist garantiert nicht die erste Tischtennisplatte, die Einzug ins altehrwürdige Gemäuer gehalten hat.

Schlafen im Wasserschloss

Die deutschen Jugendherbergen haben einen recht krassen Imagewandel hinter sich und sind längst nicht mehr die altbackenen Hagebuttentee-Institutionen. Hypermodern (wie zum Beispiel in Düsseldorf) passt zu einem Renaissanceschloss aber natürlich nicht so richtig. Der Jugendherberge Windischleuba gelingt die Gratwanderung zwischen aufregend historisch und bequem zeitgemäß ziemlich gut. Herausragend sind – neben dem supertollen Ambiente – zwei Dinge.

Zum einen gibt es nicht nur Familienzimmer mit eigenem Bad (wie in so ziemlich jeder modernen Jugendherberge), sondern auch drei Apartments für Familien mit mehreren Schlafzimmern. Eins davon verfügt sogar über eine Küche und erfüllt damit schon fast den Tatbestand einer Ferienwohnung. Mit zehn Betten in drei Schlafzimmern ist dieses Apartment ein beliebter Geheimtipp für Großfamilien.

jugendherberge windischleuba familienzimmer

Klar, einen Designpreis gibt es nicht. Aber alles ist praktisch-robust und ausgesprochen geräumig.

Und zum anderen geht der inoffizielle family4travel-Award für das beste Essen in deutschen Jugendherbergen eindeutig nach Windischleuba. In allen Jugendherbergen können Familien Halb- oder Vollpension buchen. Das Essen ist meist unkompliziert und, sagen wir mal, auf Mensa-Niveau. Sterneküche darf man auch in Windischleuba nicht erwarten. Aber wir sind uns einig, dass es hier besonders gut schmeckt.

jugendherberge windischleuba speisesaal

Hier speisen wir standesgemäß.

Weitere Informationen über die Jugendherbergen im Allgemeinen und Windischleuba im Besonderen gibt es auf der Webseite der DJH. (Und hier bei family4travel habe ich auch schon öfter über Jugendherbergen gebloggt, weil ich das Konzept total gut finde: über Bad Zwischenahn, Borkum, Augsburg, Düsseldorf und die leider inzwischen geschlossene Jugendherberge Beckerwitz an der Ostsee.)

jugendherberge windischleuba schloss

Hier links geht’s in den Speisesaal. Oben sind die Zimmer.

Zum Weiterlesen: Mehr über Thüringen und Deutschland

Über folgende weitere Orte in Thüringen habe ich bisher gebloggt:

altenburg mit kindern

Noch einmal der Marktplatz von Altenburg.

Alle Reise- und Ausflugsziele in Deutschland, über die wir in den vergangenen sieben Jahren berichtet haben (und das sind über 150!) sind auf unserer GoogleMaps-Karte und in diesem Beitrag verlinkt:

Familienurlaub in Deutschland: Unsere geballten Tipps

Familienurlaub in Deutschland

Transparenz-Hinweis: Als Blogger mit Berichterstattungsabsicht hatten wir im Residenzschloss mit Kartenmacherwerkstatt und im Inselzoo freien Eintritt. In unserer Meinung lassen wir uns davon nicht beeinflussen.

Family4travel ist ein unabhängiges Reiseblog für Familien. Hier stecken unzählige Stunden Arbeit, Expertenwissen und Herzblut drin. Um auch weiterhin werbefreie, aufwändig recherchierte, aktuelle und hilfreiche Inhalte veröffentlichen zu können, biete ich Menschen mit sozialem Bewusstsein die Möglichkeit zur Unterstützung über Steady. Informiere dich, wie du Mitglied im Familienkreis werden und von handfesten Vorteilen profitieren kannst! → Klick!